X

Log-In für "Meine Wunschliste"

Neu registrieren | Passwort vergessen
X

Neu registrieren

Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.

Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.

Log-In | Fragen & Antworten
X

Passwort vergessen

Falls das Passwort vergessen wurde, trage bitte hier Deine E-Mail-Adresse ein. Wir verschicken dann eine E-Mail mit einem neuen Passwort.

Log-In | Neu registrieren
23 Fans
Action
Serieninfos & News
26 Episoden (1 Staffel)

Deutsche Erstausstrahlung: 03.06.1972 (ZDF)

Der Rodeo-Champion Jim Sinclair und sein indianische Blutsbruder John Henry werden von dem britischen Commander Hayes angeheuert. Haes besitzt eine ausgedehnte Ranch in Kenia, um die sich die beiden Amerikaner kümmern sollen. Denn immerhin kennt sich der Commander ebensowenig wie seine einheimischen Angestellten mit den neuesten Methoden aus, eine Ranch zu leiten. Mit viel Elan machen sich Jim und John an die Arbeit und erleben viele Abenteuer auf dem afrikanischen Landgut. Schnell gewinnen sie einen neuen Freund in dem zehnjährigen Samson, einem Waisenjungen, der den viel älteren John prompt adoptiert”.Die Serie basiert auf dem Spielfilm Gefährliche Abenteuer” von 1967. In den Hauptrollen spielten Hugh O'Brian, John Mills und Nigel Green.
aus: Der neue Serienguide

Cast & Crew

Fernsehlexikon

9 tlg. US-Westernserie (Cowboy In Africa; 1967-1968).

Der englische Commander Howard Hayes (Ronald Howard) sucht für seine Farm in Kenia jemanden, der sich mit der Zähmung und Haltung von Großwild auskennt. Er engagiert den amerikanischen Rodeo-Champion Jim Sinclair (Chuck Connors), der seinen Kumpel, den Navajo-Indianer John Henry (Tom Nardini), mitbringt. Der zehnjährige afrikanische Waisenjunge Samson (Gerald B. Edwards) freundet sich mit den Männern an.

Der in die Ferne verlegte Western zeigte Bilder aus dem Kontinent namens Afrika, wurde aber überwiegend in Afrika gedreht, einem Park in Süd-Kalifornien.

Die Serie basierte auf dem Spielfilm Gefährliche Abenteuer von 1967, den das ZDF als Dreiteiler Wildwest in Afrika zeigte. Die einstündigen Folgen liefen im regionalen Vorabendprogramm. Im Original hat die Serie 27 Folgen.
Das Fernsehlexikon, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.
im Fernsehen
Zurzeit nicht im deutschen Fernsehen.
Wir erinnern vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail:
E-Mail-Benachrichtigung für

Shophighlights: DVDs, Videos, Bücher

DVDs, Blu-ray Discs, CDs, Videos, Bücher und mehr...

Angebote bei eBay

In Partnerschaft mit amazon.de.

Links
Kommentare, Erinnerungen und Forum
  • StefanStefan(geb. 1963)schrieb am 12.02.2007:

    Na - dann bin ich hier auch wieder mal der Erste! Hatte auch noch n i e von dieser Serie gehört. Sie lief zwar 1971 im ARD-Vorabendprogramm - hatte ich aber nie gesehen. Diese Serie wird wohl in der Versenkung verschwinden und wahrscheinlich wohl nie mehr wiederholt werden. Schade eigentlich...

    antwortenantworten

Abstimmungsdaten
Diese Serie haben bisher 23 Fans auf ihrer Wunschliste.

Popularität

Gesamtplatzierung: Platz 312. (312.)unverändert
Letzte Woche: Platz 154. (269.)Aufsteiger
Teilen
Serieninfos, Wiki, TV-Termine, News, Links zu "Wildwest in Afrika"
Serienbild- & Logomontagen (sofern nicht anders angegeben): imfernsehen GmbH & Co. KG
© 1998 - 2016 imfernsehen GmbH & Co. KG
imfernsehen.de
tvforen.de fernsehserien.de retro-tv.de tv-kult.de
Partner
Zeichentrickserien.de TV Programme von Gestern und Vorgestern Zuschauerpost.de - Die Fernsehkritik vergangener Tage Fernsehlexikon.de Fernsehjuwelen.de Filmjuwelen.de