"Awkward": MTV zeigt US-Serie bereits Anfang September

Highschool-Comedy feiert sechs Wochen nach US-Start Premiere
Ashley Rickards
Bild: MTV
'Awkward': MTV zeigt US-Serie bereits Anfang September/Bild: MTV

Nur sechs Wochen nach ihrem US-Start kommt die Highschool-Comedy "Awkward." ins deutsche Fernsehen. MTV zeigt die zwölfteilige erste Staffel ab dem 4. September jeweils sonntags um 18.45 Uhr.

Im Mittelpunkt der Serie steht die 15-jährige Jenna (Ashley Rickards, "One Tree Hill"), die ihre alltäglichen Erlebnisse in einem Blog namens 'That Girl' online stellt. Das ausgesprochen unauffällige Mädchen leidet darunter, von ihren Mitschülern kaum wahrgenommen zu werden. Im Pilotfilm hat Jenna einen schweren Unfall im Badezimmer, der jedoch aufgrund einer unglücklicher Verwicklungen für ihre Eltern und ihr Umfeld wie ein Selbstmordversuch aussieht. Das Unglück scheint sich für Jenna jedoch als Glücksfall zu entpuppen, denn plötzlich interessiert sich die gesamte Highschool für die vermeintlich coole 'Selbstmörderin'. Alle wollen mit Jenna befreundet sein.

Im weiteren Verlauf muss sich Jenna mit ihren verständnislosen Eltern herumschlagen, sich den Attacken einer gemeinen Mitschülerin erwehren und ihre Affäre mit dem beliebtesten Jungen der Schule geheim halten. Die Serie stammt vom "Scrubs"-Produzenten Eric Weinberg und Lauren Iungerich, die zuvor an "10 Things I Hate About You" mitgearbeitet hat. Ein weiteres Serienprojekt mit der jungen Autorin hat MTV bereits in Planung. In den USA hatte "Awkward" einen guten Start: Am 19. Juli dieses Jahres sahen 1,7 Millionen Zuschauer die Pilotfolge.

08.08.2011, 11.42 Uhr - Michael Brandes/wunschliste.de in Serien (international)

Diskussion zu diesem Thema @ tvforen.de

Nächste Meldung: Neue US-Serien 2011/12 (56): "House of Lies"

Weitersagen