X

Log-In für "Meine Wunschliste"

Neu registrieren | Passwort vergessen
X

Neu registrieren

Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.

Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.

Log-In | Fragen & Antworten
X

Passwort vergessen

Falls das Passwort vergessen wurde, trage bitte hier Deine E-Mail-Adresse ein. Wir verschicken dann eine E-Mail mit einem neuen Passwort.

Log-In | Neu registrieren

"Game of Thrones" führt die illegalen Downloadcharts 2012 an

'Dexter' und 'The Big Bang Theory' ebenfalls populär
Bild: HBO
'Game of Thrones' führt die illegalen Downloadcharts 2012 an/Bild: HBO

Auch zum Ende dieses Jahres wurde wieder eine Hitliste veröffentlicht, die Fernsehmacher nachdenklich machen müsste. Wie das Info-Portal TorrentFreak berichtet, geht der Titel der 2012 am meisten illegal heruntergeladenen Serie an "Game of Thrones". Jede Episode des Fantasy-Epos von HBO wurde rund 4,280,000 mal über diverse Torrent-Services heruntergeladen.

Damit liegt die illegale Zuschauerzahl noch über den offiziellen US-Quoten der Serie, nach denen jede Folge über diverse HBO-Plattformen nach der Erstausstrahlung ein Publikum von rund 4,2 Millionen erreicht. 2011 war die am meisten gedownloadete Serie im Übrigen "Dexter". Das Serienkiller-Drama erreichte in diesem Jahr Platz 2 (3,85 Millionen Downloads), gefolgt von "The Big Bang Theory" auf Platz 3 (3,2 Millionen), "How I Met Your Mother" auf Platz 4 (2,96 Millionen) und "Breaking Bad" auf Platz 5 (2,58 Millionen).

Während in den vergangenen Jahren die Zahl der Torrent-Downloads von Fernseh-Episoden nachgelassen hatten, wurde 2012 wieder ein leichter Zuwachs verzeichnet. Die meiste TV-Piraterie erfolgt außerhalb der Vereinigten Staaten, wo die aktuellen Episoden von US-Serien über reguläre Quellen, wie Satellitenanbieter oder die Online-Portale der jeweiligen Sender, recht einfach zugänglich sind. Besonders von Piraterie betroffen sind allerdings auch in den USA die Premium Cable-Kanäle wie HBO, Showtime und Starz. User wollen deren teuer produzierte Hochglanz-Serien sehen ohne den nötigen Monatsbeitrag für die Sender zu zahlen.

26.12.2012, 19.31 Uhr - Ralf Döbele/wunschliste.de in TV-News international
  • Kommentar schreibenSchreib einen Kommentar zu dieser Meldung
  • #79222#79222schrieb am 28.12.2012, 22.50 Uhr:

    Ich würde gerne diesen Monatsbeitrag zahlen müßte ich nicht hier in Deutschland bei Sky div. andere Kanäle die mich nicht interessieren mitbuchen und mitbezahlen. So warte ich für die zweite Staffel halt auf die leider erst im April erscheinende Blu-Ray.
  • blindhaiblindhaischrieb am 27.12.2012, 12.55 Uhr:

    Es wäre evtl. mal eine Idee die Folgen einfach überall zeitgleich zu übertragen.

Nächste Meldung: "Quincy"-Darsteller Jack Klugman gestorben

Weitersagen