X

Log-In für "Meine Wunschliste"

Neu registrieren | Passwort vergessen
X

Neu registrieren

Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.

Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.

Log-In | Fragen & Antworten
X

Passwort vergessen

Falls das Passwort vergessen wurde, trage bitte hier Deine E-Mail-Adresse ein. Wir verschicken dann eine E-Mail mit einem neuen Passwort.

Log-In | Neu registrieren

"Marvel's Luke Cage" wird im September bei Netflix starten

Video-on-Demand-Dienst bestätigt Starttermin
Mike Colter als Luke Cage in "Marvel's Jessica Jones"
Bild: Myles Aronowitz/Netflix
'Marvel's Luke Cage' wird im September bei Netflix starten/Bild: Myles Aronowitz/Netflix

Netflix hat einen Starttermin für die dritte seiner vier Serien um Marvel-Helden aus New York City verkündet: "Marvel's Luke Cage" wird am 30. September in den USA veröffentlicht werden. Das wurde am Rande der Premeirenfeierlichkeiten zur zweiten Staffel von "Marvel's Daredevil" bekannt, die am Freitag in New York City stattfanden. "Daredevil" geht am kommenden Freitag (18. März 2016) in die zweite Staffel.

Nachdem die Figur des Luke Cage (Mike Colter) bereits in "Marvel's Jessica Jones" eingeführt wurde, erhält er demnächst seine eigene Serie. Frühere Teaser legen nahe, dass Cage als Barbetreiber auch in "Marvel's Daredevil" dabei sein könnte. Auf jeden Fall wird Cage zusammen mit Daredevil (Charlie Cox), Jessica Jones (Krysten Ritter) und Iron Fist (Finn Jones) abschließend in der zunächst achtteiligen Mini-Serie "Marvel's The Defenders" auftreten.

Im Zentrum von "Marvel's Luke Cage" steht die Titelfigur Luke Cage, die bereits in der zweiten Serie, "Jessica Jones", eingeführt wurde und von Mike Colter verkörpert wird. Nachdem der ungerechtfertigt als Straftäter inhaftiert wurde, erhielt er durch ein fehlerhaftes Experiment übermenschliche Kräfte und eine undurchdringliche Haut. Später gelang ihm die Flucht. Zunächst versucht Cage, sich in den Schatten von New Yorks Stadtteil Harlem eine neue Existenz aufzubauen. In "Marvel's Jessica Jones" war dies alles schon Geschichte, Cage versuchte sich als Barbesitzer und hatte den Tod seiner Ehefrau zu verkraften. Im Laufe der Serie verlor er seine Bar und verschwand.

Alfre Woodard wird in der Serie die Lokalpolitikerin Mariah Dillard spielen wird. Entgegen anfänglichen Vermutungen scheint sie - zumindest eingangs - eine positive Figur zu sein, die in dem Stadtteil, in der sie aufgewachsen ist, positive Veränderungen herbeiführen möchte.

Gleichzeitig ist sie aber die Cousine des Gangsters Cornell "Cottonmouth" Stokes (Mahershala Ali, wunschliste.de berichtete). Das Auftauchen von Luke Cage in Harlem und die Untaten ihres Cousins werden dafür sorgen, dass sowohl das Privatleben wie auch die Karriere von Dillard durcheinander geraten werden.

Weitere Rollen haben Rosario Dawson als Krankenschwester Claire Temple, Sonia Braga als Claires Mutter Soledad Temple, Simone Missick als Polizistin Misty Knight, Frank Whaley als deren Partner Rafael Scarfe und Theo Rossi als Shades, ein gefährlicher Gangster mit einer Verbindung zur Vorgeschichte von Luke Cage.

Colter durfte das Startdatum gegen Ende des folgenden Videos enthüllen.

12.03.2016, 07.30 Uhr - Bernd Krannich/wunschliste.de in TV-News national

Nächste Meldung: The CW verlängert 11 Serien: "Arrow", "Flash", "Supernatural" und mehr

Teilen