RTL II erhöht wieder die "King of Queens"-Dosis

Sechserpack im Nachmittagsprogramm
King of Queens
Bild: Paramount Home Entertainment
RTL II erhöht wieder die 'King of Queens'-Dosis/Bild: Paramount Home Entertainment

Nach Pfingsten nimmt RTL II einmal mehr Änderungen am Nachmittagsprogramm vor. Mangels frischer Alternativen wird zur Abwechslung mal wieder die "King of Queens"-Dosis deutlich erhöht.

Anstelle der bisherigen Doppelfolgen werden ab dem 29. Mai zwischen 14.00 Uhr und 16.15 Uhr gleich sechs Folgen der US-Comedyserie hintereinander durchs Programm gejagt. Bei den Episoden, die gegen 14.00 Uhr und 14.20 Uhr gezeigt werden, handelt es sich jeweils um zwei Wiederholungen vom Vortag.

Ausgedient hat - sicher nur vorübergehend - die Sitcom "Still Standing", die zur Zeit noch ab 14.00 Uhr in Doppelfolgen zu sehen ist. Um Platz für "King of Queens" zu schaffen, verlieren auch "Die Kochprofis" ihren nachmittäglichen Sendeplatz. Nach "King of Queens" geht es dann ab 16.15 Uhr mit Doppelfolgen von "Der Trödeltrupp - Das Geld liegt im Keller" weiter.

18.04.2012, 11.09 Uhr - Michael Brandes/wunschliste.de in Serien (international)
  • Kommentar schreibenSchreib einen Kommentar zu dieser Meldung
  • mariomarioschrieb am 21.04.2012, 19.40 Uhr:

    wow, sind wir echt schon so anspruchslos geworden, dass wir uns immer wieder den selben Käse auftischen lassen? Jetzt schon im 6er Pack?
    Das ist ein echts Armutszeugnis für Zuschauer und Programmmacher.
  • Gemi KolleGemi Kolleschrieb am 18.04.2012, 23.52 Uhr: via tvforen.de

    Stimmt, die Simpsons habe ich in dem Zusammenhang gar nicht in Erwägung gezogen...
  • NofrededeNofrededeschrieb am 18.04.2012, 23.20 Uhr:

    Soll man die Folgen auswändig lernen? Ich habe mich an King of Queens satt gesehen.
  • beiderbeckebeiderbeckeschrieb am 18.04.2012, 15.04 Uhr: via tvforen.de

    "Totgelaufen", "Endlosschleife"? - Ich glaube, da muss man gar nicht andere Beispiele heranziehen. KoQ läuft offenbar nach wie vor zur Zufriedenheit des Senders, zumindest hat er momentan nichts besseres, neueres oder auch nur anderes. Und da man wohl die Rechte an KoQ immer noch hat, nicht weiß, ob man anders erfolgreicher ist - warum nicht. bix
  • Swifty MorganSwifty Morganschrieb am 18.04.2012, 14.43 Uhr: via tvforen.de

    Das stimmt so nicht zumindest wenn wir die Simpsons betrachten. Wenn Pro 7 die Simpsons aus dem Programm nehmen würden hagelt es sofort Protestbriefe. Aber ich glaube das ist auch die einzigste Serie bei der die Endlosschleife funkioniert.
  • Gemi KolleGemi Kolleschrieb am 18.04.2012, 14.33 Uhr: via tvforen.de

    Ich mag "Still Standing" sehr gerne, aber die ewigen Endlosschleifen tun keine Serie gut, vor allem hat sie ja "nur" um die 80 Episoden. Aber wie toll, dass wir jetzt die Gewissheit haben - wann immer wir nachmittag den Fernseher einschalten, irgendwo läuft auf alle Fälle "Two and a Half Men" oder "King of Queens"...
  • Daniel82Daniel82schrieb am 18.04.2012, 14.23 Uhr:

    Die wissen halt nicht, was sie senden sollen... ist aber immer noch besser als Call-in oder Teleshopping. Es ginge also noch übler.
  • Poschi76Poschi76schrieb am 18.04.2012, 13.42 Uhr:

    Erst mit RTLNitro einen neuen Sender schaffen und dann King of Queens - was einem sowieso schon aus den Ohren herausquillt - noch mal erhöhen.

    Wenn ich kein sinnvolles Programm für Zwei-/Spartensender habe, dann lasse ich sie lieber ganz sein und stecke die Kosten in ein Vollprogramm des Hauptsenders!
  • ThePerfectionThePerfectionschrieb am 18.04.2012, 13.31 Uhr:

    Oh man... King of Queens kommt mir schon aus den ohren wieder raus und dann jetzt noch mehr davon zu zeigen ist unfassbar. Anstatt mal ne neue sitcom zu bringen, zeigen sie zum gefühlten 100ten king of queens...
  • HelmprobstHelmprobstschrieb am 18.04.2012, 12.09 Uhr: via tvforen.de

    "Still Standing" ist nicht schlecht, die miesen Quoten dürften eher damit zu erklären sein, dass es sich um die gefühlte 200. Wiederholung handelt. Ich tippe auch, dass die Serie im Laufe des Jahres auf dem 5.00 Uhr-Sendeplatz (früher: Hör mal wer da hämmert; jetzt: Rodney) noch einmal zu sehen sein wird. Warum kann RTL2 nicht mal die Rechte an einer neuen Serie erwerben oder eine ältere Serie zurückbringen. Früher gab es zwischen 17 und 20 Uhr sechs verschiedene (!) Serien zu sehen, jetzt nur noch eine mit 6 Folgen am Stück. Verrückte Welt....

Diskussion zu diesem Thema @ tvforen.de

Nächste Meldung: Formel 1: Freies Training ab sofort wieder im Free-TV

Weitersagen