X

Log-In für "Meine Wunschliste"

Neu registrieren | Passwort vergessen
X

Neu registrieren

Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.

Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.

Log-In | Fragen & Antworten
X

Passwort vergessen

Falls das Passwort vergessen wurde, trage bitte hier Deine E-Mail-Adresse ein. Wir verschicken dann eine E-Mail mit einem neuen Passwort.

Log-In | Neu registrieren

Super RTL: Programmpräsentation 2010/11

'Merlin' und 'My Name is Earl' wechseln den Sender
Bild: Super RTL

Im Rahmen der Präsentation des Programms zur neuen TV-Saison hatte Super RTL-Programmdirektor Carsten Göttel die eine oder andere Überraschung parat. Das betrifft vor allem den Einkauf der mit 19 Emmy-Nominierungen ausgestatteten US-Hitserie "Glee", die ab Januar 2011 dem Abendprogramm des Familiensenders einen gehörigen Schub versetzen soll (wunschliste.de berichtete).

Doch auch abseits von "Glee" zeigt sich der Sender, an dem Disney und die RTL-Group zu je 50 Prozent beteiligt sind, ambitioniert. Speziell nach 20.00 Uhr soll das Programm attraktiver werden. Dem Partner RTL konnte man einige Serien abzuluchsen, die nicht nur für Kinder von Interesse sind. So wird die zweite Staffel der Fantasy-Serie "Merlin" bei Super RTL erstausgestrahlt. Ab Oktober wird zunächst die erste Staffel des BBC-Hits wiederholt, die im vergangenen Herbst noch bei RTL gezeigt wurde. Im Anschluss folgen dann direkt die neuen Folgen. Die Neuauflage von "Knight Rider" wird ebenfalls von RTL übernommen. Die erste und einzige Staffel wird ab Oktober bei Super RTL wiederholt.

Angekündigt wird auch die Animations-Serie "Star Wars: The Clone Wars", die Anfang September zunächst von ProSieben zu kabel eins wandert (wunschliste.de berichtete) und dann Anfang 2011 bei Super RTL ankommen soll. Von der BBC kommt die sechsteilige, mit realen Einspielern versehene Wissenschaftsshow "Wallace & Gromit's World of Inventions", in der die berühmten Knetmännchen als Präsentatoren auftreten. Für das Spätprogramm werden Sitcoms wie "Ritas Welt", "Alles Atze", "Golden Girls", das bei RTL gescheiterte "My Name is Earl" und voraussichtlich auch "Dharma & Greg" eingeplant.

In der Daytime baut Super RTL unter anderem auf die Kindercasting-Show "Teenage Rockstar" und das neue Wissensmagazin "Pfiffikus". Außerdem bekommt das junge Publikum ein eigenes Promiklatsch-Magazin: "Zoom - Das Kids Starmagazin" wird präsentiert von Nina Moghaddam. Im Bereich der Teenie-Serien gibt es neue Folgen von "Hannah Montana", "Zack & Cody an Bord" und "Die Zauberer vom Waverly Place". Als neue Serien angekündigt wurden "Zeke und Luther", "Meine Schwester Charlie", "Tripp's Rockband" und "Die Wannabes". Zu den neuen Zeichentrickserien zählen "Angelo!", "Die Superschurkenliga", "Kick Buttowski" und "Sally Bollywood". Im Rahmen der Vorschulreihe "Toggolino" kommen unter anderem neue Staffeln von "Bob, der Baumeister" und "Timmy das Schäfchen".

13.08.2010, - Michael Brandes/wunschliste.de in Vermischtes
  • Kommentar schreibenSchreib einen Kommentar zu dieser Meldung
  • GastkritikerGastkritikerschrieb am 17.08.2010, 17.40 Uhr: via tvforen.de

    Endlich die Chance "Knight Rider" und "My name is Earl" ganz und hoffentlich auch am Stück zu sehen. Auf jeden Fall klingt das alles vielversprechender als beim "großen" Schwestersender RTL II. http://www.tvforen.de/read.php?1,1114157,1114157#msg-1114157 MfG GK
  • red_tiger82red_tiger82schrieb am 16.08.2010, 09.43 Uhr: via tvforen.de

    Nein im Ernst, ich finde solche "RTL-Kultsendungen" klasse-
  • juminjuminschrieb am 15.08.2010, 21.40 Uhr: via tvforen.de

    ... Das war jetzt aber Ironie, oder? Genau solche Wiederholungen unaktueller Formate haben das bisherige S-RTL-Abendprogramm so unansehnlich gemacht ...
  • red_tiger82red_tiger82schrieb am 15.08.2010, 20.13 Uhr: via tvforen.de

    Früher war das Programm nach 8 auch attraktiver als heute. Als noch das Auto getankt hatte; das waren noch Zeiten: "Peter Steiners Theaterstadl" und weitere zahlreiche Wiederholungen aus dem früheren RTL-Programm. Könnte ja man eigentlich ja wieder machen, die Wiederholungen aus dem RTL-Programm, Sachen wie "Der schwächste fliegt!", "Wie bitte?!", "Einundzwanzig", "Arme Millionäre", "Guten Morgen Mallorca", "Stadtklinik" oder "Notruf California" u.s.w.
  • juminjuminschrieb am 13.08.2010, 09.53 Uhr: via tvforen.de

    Ich mag Super RTL ja; der einzige Sender der es schafft, ein heimeliges Feeling zu vermitteln, ganz egal wie mies der ein oder andere Programmblock auch sein mögen (z. B. läuft derzeit irgendwie IMMER Cosmo & Wanda). Wird sicher auch an Disney liegen; ich persönlich würde es gerne sehen, wenn Disney sich die Mehrheit am Sender sichert, damit so Ausreißer wie "My name is Earl" eben NICHT den Weg ins Programm finden. Aber über solche Ausreißer musste man bei Super RTL immer hinwegsehen und es hat trotzdem nie geschadet. Abschaffen sollten sie allerdings endlich die Pannenshow, die zudem auch noch so ohrenbetäubend mies beworben wird, dass ich Hassgefühle bekomme. Fürs Kids definitiv ein cooler Sender, für Erwachsene ebenfalls durch klassiker wie die Nanny oder Golden Girls im Spätprogramm unentbehrlich. Kurs halten und einfach in Ruhe ausbauen ...

Nächste Meldung: Syfy: Bryan Fuller adaptiert John-Christopher-Roman

Weitersagen