Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
1650

Ohnsorg-Theater

D, 1954–
  • Platz 4881650 Fans  72%28% jüngerälter
  • Serienwertung5 154024.74Stimmen: 34eigene Wertung: -
259

Geld verdirbt den Charakter

Ausgerechnet an seinem Geburtstag verwechselt Henry Pehmöller in der S-Bahn seine Aktentasche mit der eines Fremden und ist plötzlich Besitzer von einer Million Euro! Ein erstaunlicher Fund, der in dem sonst so braven Bürger überaus kriminelle Energien weckt: Er will sich mit Ehefrau Anne und dem Geld schnurstracks ins Ausland absetzen. Die allerdings ist nicht davon begeistert, alles stehen und liegen zu lassen. Aber Henry lässt nicht locker und das Taxi ist schnell bestellt. Doch die Flucht gestaltet sich schwieriger als gedacht: Die Geburtstagsgäste erscheinen und werden von den Ereignissen überrollt, zwei Polizisten sorgen für erstaunliche Wendungen und nicht nur der Taxifahrer verliert allmählich den Überblick. Zu allem Überfluss wurde der ursprüngliche Besitzer des Geldes tot aus der Elbe gefischt - und anhand der Papiere in seinem Aktenkoffer als Henry Pehmöller identifiziert!

(NDR)

Schauspieler: Erkki Hopf (Henry Pehmöller), Beate Kiupel (Anne Pehmöller), Manfred Bettinger (Wikko Jansen), Uta Stammer (Elli Jansen), Till Huster (Dasenbrook), Wolfgang Sommer (Schlüter), Nils Owe Krack (Björn), Michael Grimm (Ein Passant)
Episodenkommentare
Erstausstrahlungen
Deutsche TV-Premiere: Sa, 20.02.2010, NDR
im TV
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Letzte TV-Termine

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds