Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
50

Aktion Peenemünde

(Akcja V) 
PL, 1973

  • 50 Fans  78%22% jüngerälter
  • Serienwertung5 83824.50Stimmen: 20eigene Wertung: -

"Aktion Peenemünde"-Serienforum

  • Axel Hoeber schrieb am 24.11.2009:
    Die V2 wurde aus einem Gemisch bestehend aus 75 Prozent Äthanol (CH3-CH2-OH) und 25 Prozent Wasser (H2O) und aus einem Gemisch aus 50 Prozent Wasserstoffperoxid (H2O2) und 50 Prozent Salpetersäure (HNO3) als Oxidationsmittel angetrieben. Zur Steuerung des Kurses diente ein Kreiselgyroskop, da bekanntlich ein sich schnell rotierender Kreisel seine Lage immer beibehält, auch wenn sich die Lage der Aufhängung des Kreisels verändert.
  • Frank Wardius schrieb am 06.01.2008:
    Da wir ab 1974 Samstags keine Schule hatten, und es nur 5 Sender gab, wurde Samstagvormittag eben "DDR-Kulturgut" reingezogen. Das hier war auch sone Perle, wo man sich fragte, warum der 2.Weltkrieg nicht schon nach 2 Tagen verloren gegangen ist. Aber wenigstens war es spannend