Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
1537

Bad Banks

D/L, 2018–
Bad Banks
 Serienticker
  • Platz 241 1537 Fans   73% 27% jüngerälter
  • Serienwertung5 341514.59Stimmen: 29eigene Wertung: -

"Bad Banks"-Serienforum

Beitrag melden

  •  
  • User_766212 schrieb am 07.02.2020, 15.30 Uhr:
    User_766212Ich weiß nicht, ob es auch anderen so geht, aber ich verstehe die Schauspieler streckenweise überhaupt nicht, entweder weil teilweise sehr "schlampig" gesprochen bzw. "genuschelt" wird oder die Tontechnik es nicht hin bekommt, dass die Sprache so klar rüberkommt, dass man keine Probleme hat, sie zu verstehen. Das hat mich schon bei der 1.Staffel sehr gestört und leider hat sich das in der 2. nicht gebessert. Wahrscheinlich ist das bei der Beurteilung aber nur ein nicht beachtetes Detail, die Serie hat ja viele Preise bekommen. Die Story selbst dürfte soweit ok sein.
  • vw761 (geb. 1969) schrieb am 07.02.2020, 21.24 Uhr:
    vw761Ja, stimmt, ging mir auch so, dass man insbesondere Paula Beer manchmal sehr schlecht akustisch versteht, weil sie leise und undeutlich gesprochen hat. War auch in der 1. Staffel schon so.
  • ZZvSchnerk schrieb am 08.02.2020, 12.33 Uhr:
    ZZvSchnerkDas ist ja kein exklusives Problem dieser Serie. Das kann man seit Jahren bei immer mehr deutschen Produktionen feststellen. Oft flüstern die Schauspieler sogar.
    Siehe: https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/medien/schlechte-tonqualitaet-im-tv-das-grosse-nuscheln/13457678.html
    Aber selbst bei synchronisierten Produktionen ist die Tonspur oft miserabel durch schlechte Sprache und/oder zu lauten Nebengeräusche.
    Obwohl ich nicht schwerhörig bin, schalte ich immer öfter die Untertitel ein (die aber leider auch zu oft fehlen).
  • User_766212 schrieb am 09.02.2020, 17.07 Uhr:
    User_766212Danke für den interessanten Link. Ich hätte nicht gedacht, dass es sich dabei um so ein komplexes Problem mit so vielfältigen Ursachen handelt. Das Bewusstsein dafür dürfte aber in den seit der Veröffentlichung des Berichtes vergangenen vier Jahren nicht größer geworden sein und die angeführten Problemlösungen für den Hausgebrauch finde ich nicht wirklich praxisgerecht bzw. wie kommt der schlecht hörende Zuseher dazu, sich selbst etwas zu überlegen. Das wäre eindeutig die Aufgabe der Sendeanstalten die ja auch dafür Gebühren verrechnen, dass man nicht nur sehen sondern auch hören kann. Ich halte mich auch nicht für schwerhörig und das wird vermutlich für den Großteil der Zuseher gelten. Für mich ist das nur ein billiger Versuch, die Verantwortung abzuwehren, die eindeutig nicht beim Zuseher liegt.

Beitrag melden

  •  
  • babs0011 (geb. 1970) schrieb am 04.02.2020, 12.03 Uhr:
    babs0011Staffel 2 ist soweit auch okay, finde sie aber doch einiges schwächer als die erste Staffel. Vor allem wird mir hier eindeutig zuviel geplärrt/geweint.
  • vw761 (geb. 1969) schrieb am 04.02.2020, 16.08 Uhr:
    vw761Ja, stimmt, kann man so sehen, dass wahrhaftig mehr geplärrt und geweint wird. Trotzdem wird die Story zügig erzählt, viele Wendungen. Dauernd ändern sich die Teams, weil wieder jemand den Anderen "in die Pfanne haut". Tobias Moretti bringt das zum Schluss sehr gut auf den Punkt. Trotzdem: Die Staffel 2 hält m.E. sehr gut das Niveau der 1. Staffel. Würde mir auch noch gerne eine 3. Staffel anschauen.
  • Informationen (geb. 1995) schrieb am 05.02.2020, 18.00 Uhr:
    InformationenDa kann ich dir großenteils zustimmen. Habe mir heute die DVD gekauft und freue mich darauf dass es eventuell noch zu einer dritten Staffel kommen wird. Dadurch da ja nur 6 Episoden produziert wird, ist das Ganze sehr kompakt. Aber Bad Banks schafft es sehr viel hineinzupacken und man taucht richtig ein, wie bei Babylon Berlin in die 20er Jahre. Als großer Moretti Fan freue ich mich noch zusätzlich dass er seit Beginn mit dabei ist.

Beitrag melden

  •  
  • B.A. (geb. 1974) schrieb am 03.02.2020, 16.26 Uhr:
    B.A.Hi !  Weiß wer, warum die Folgen S02 hier anders heißen als in der Mediathek (also E02 + 05) ???

Beitrag melden

  •  
  • Informationen (geb. 1995) schrieb am 09.12.2019, 19.49 Uhr:
    InformationenMan kann sich freuen. Die Zweite Staffel von Bad Banks kommt schon Anfang Februar heraus. Damit fängt das Neue Jahr gleich sehr gut an, und ich hoffe dass die Serie weiterhin ihrer Linie treu bleibt. Viel Erfolg und Glück für eine Dritte Runde.

Beitrag melden

  •  
  • Orgrim (geb. 1984) schrieb am 04.06.2018, 12.10 Uhr:
    OrgrimIch habe heute die erste Folge dieser Serie geschaut und war ziemlich enttäuscht. Die Hauptdarstellerin sowie auch einige weitere Darsteller können mit ihren schauspielerischen Fähigkeiten leider nicht wirklich überzeugen. Desweiteren scheint das Drehbuch nicht sonderlich durchdacht zu sein. Die Charaktere handeln einfach zu realitätsfern. Wer bricht bitte schön in Tränen aus und steht kurz vor einem Zusammenbruch, wenn man mal einen Job verliert?
    Wirklich schade, da die Serie so viel Potenzial gehabt hätte. Was ich mir mal wirklich wünsche, ist eine durchdachte und sehr kritische Serie/Film über die aktuelle Finanzwelt.

Beitrag melden

  •  
  • Caligula schrieb am 15.05.2018, 21.46 Uhr:
    CaligulaInteressant und unterhaltsam. Überwiegend gute Darsteller. Ausgerechnet die Hauptdarstellerin fällt etwas ab. Wird leider ab Folge 4 doch recht unglaubwürdig und beliebig. Fiktion gewinnt dann doch gegen Anspruch. Etwas an Potential verschenkt, aber sehenswert.

Beitrag melden

  •  
  • Informationen (geb. 1995) schrieb am 08.05.2018, 06.30 Uhr:
    InformationenZum Glück kehrt Bad Banks mit einer Zweiten Staffel zurück

Beitrag melden

  •  
  • Anhalter_1271008 schrieb am 06.05.2018, 17.55 Uhr:
    Anhalter_1271008Endlich mal eine interessante und richtig gut gemachte Serie im ZDF! Bitte mehr davon.

Beitrag melden

  •  
  • Dee_Dee (geb. 2000) schrieb am 16.03.2018, 15.18 Uhr:
    Dee_DeeHab gestern die 1 Folge gesehen und werde die restlichen Folgen auch anschauen.
    Paula Beer verdeutlicht wunderbar den Kontrast zwischen Naivität der begabten Berufanfängerin und Korrumption, Erfolgs- und Geldgeilheit. Nosbusch, Moretti, Schüttauf äußerlich gealtert (gereift), insgesamt ein Super-Cast mit weniger TV-"verbrauchten" Gesichtern.
    Schon im 1 Teil wird das Leitthema "Ende der Moral" deutlich und lässt kurz an Braking Bad denken, das freilich unerreicht bleibt. Fenger, eiskalt, herrisch ("Setzen") und gefährlich wie eine Klapperschlange... Szenen, in denen er seine Bänker motiviert und einnordet, erinnern an eine Doku über Drückerkolonnen.
    Der Wahnsinn einer erfolgssüchtigen, narzisstischen Gesellschaft, gnadenlose Konkurrenz und Egomanie, schnelle Erfolge und Gewinnmaximierung um JEDEN Preis.
    "Es gibt keine Loyalität!"

Beitrag melden

  •  
  • PiMu schrieb am 12.03.2018, 23.03 Uhr:
    PiMuKlasse Serie. Konnte nach der ersten Folge nicht mehr aufhören zu schauen... und das heisst etwas!!! Leider kam sie immer etwas zu spät und ich müsste sie über die Mediatheken anschauen. Das war aber nicht weiter schlimm, da man stets bei der Sache bleiben musste.
    Von meiner Seite aus darf es noch weiter gehen. Das sieht auch ganz danach aus:-)

Beitrag melden

  •  
  • Trobanerin schrieb am 04.03.2018, 22.09 Uhr:
    Trobanerinich bin gerade dabei, die 5.Folge zu sehen. Bisher sehr gute
    Serie. Nur die Hauptdarstellerin ist unglaubwürdig. Eine 23-
    jährige, die auch noch aussieht wie ein 15-jaehriger Teenager,
    passt einfach nicht in diese Rolle obwohl sie gut spielt.

Beitrag melden

  •  
  • vw761 (geb. 1969) schrieb am 04.03.2018, 08.08 Uhr:
    vw761Ja, wahrlich sehr sehenswerte Serie. Sehr glaubwürdig den Wahnsinn des Investment-Bankings thematisiert. Überraschend gut in ihrer Rolle: Desiree Nosbusch. Hätte ich ihr gar nicht zugetraut. Auch die Rollen des Gabriel Fenger und auch dieser Luc wurden sehr glaubwürdig gespielt. Der Banker-Wahnsinn wurde sehr gut personifiziert. Es ist ja mindestens noch eine Rechnung offen. Es ist wohl eine 2. Staffel wahrscheinlich.

Beitrag melden

  •  
  • Annalotta schrieb am 24.02.2018, 13.39 Uhr:
    AnnalottaSehenswert👍unbedingt anschauen. Tolle Schauspieler!!!
    Hoffentlich wird an weiteren Staffeln gearbeitet.

Beitrag melden

  •  
  • Annalotta schrieb am 24.02.2018, 11.18 Uhr:
    AnnalottaHabe alle Folgen in der Mediathek vorab gesehen. Sehr spannend👍.
    Hoffentlich wird an einer Fortsetzung gearbeitet.

Beitrag melden

  •  
  • Informationen (geb. 1995) schrieb am 14.01.2018, 14.21 Uhr:
    InformationenAm 02.03. kann man sich die Bad Banks Serie auch auf DVD und Blue Ray sichern. Freue mich Tobias Moretti mal wieder in einer Serie zu erleben.
weitere Kommentare/Erinnerungen
Diskussionen bei tvforen.de

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

 
Social Media und Feeds
 
Kooperationspartner
 
* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.