Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
41

Camp Lazlo

USA, 2005–2008
Camp Lazlo
  • 41 Fans   66% 34%
  • Serienwertung4 99324.17Stimmen: 6eigene Wertung: -

Serieninfos & News

61 Episoden (5 Staffeln)
Deutsche Erstausstrahlung: 01.05.2006 (Super RTL)
Einst war Camp Kidney ein ordentliches Ferienlager voller gehorsamer Pfadfinder, die den Anweisungen des Campleiters, Fähnleinführer Adalbert B. Lumpus, stets Folge leisteten. Kein Murren, kein Aufbegehren. Ganz so, wie es sich gehört. Doch dann kam Lazlo! Ein reichlich vorlauter Klammeraffe. Einer, der sich nichts sagen lässt. Schon gar nicht vom geradlinigen Fähnleinführer. Und mit einem Mal war in Camp Kidney alles anders. Mit seinen besten Kumpels, dem leicht egozentrischen Elefanten Raj und dem wortkargen Zwerg-Nashorn Clam, verbringt Lazlo die aufregendsten Tage im Camp. Hier sind die Ferien für alle ein großes Abenteuer. Und zum Spaß haben, soviel steht fest, braucht man als Pfadfinder weder Fernseher, Videospiele, noch Handy oder Computer.
Verantwortlich für die wortgewandte und mit ironischem Biss ausstaffierte Serie zeichnet u. a. Joe Murray, der bereits mit der Zeichentrickserie "Rockos modernes Leben" Erfolge feierte. "Camp Lazlo" ist eine kindgerechte Serie mit gut verständlichen Anspielungen auf das Zeitgeschehen. Die Bedeutung von Freundschaft, Zusammenhalt und Toleranz ist die Botschaft der Serie, die von ihren eigentümlichen und liebenswerten Charakteren lebt. Allesamt stammen sie aus der Tierwelt und gerade ihre Ticks und Eigenarten machen sie so sympathisch. So legt der furchtsame Elefant Raj nicht nur einen herrlich indischen Akzent an den Tag, sondern auch leidenschaftlich gern Platten auf. Er träumt von einer Karriere als Discjockey und hütet seine umfangreiche Plattensammlung wie seinen Augapfel. Clam wirkt mitunter ein wenig schlicht. Er bringt es einfach nicht fertig Sätze mit mehr als vier Worten zu bilden. Und Fähnleinführer Lumpus, ein strenger und pedantischer Elch, der unentwegt von Gehorsam und Ordnung träumt, ist zwar humor- aber nicht herzlos. In den USA hat die Serie, in der Freundschaft und Toleranz an erster Stelle stehen, im Nu die Herzen der Zuschauer von sechs bis zwölf Jahren erobert.
(SuperRTL)

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 19.12.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Silke (geb. 1995) schrieb am 16.12.2007:
    SilkeOkay das habe ich jetzt verstanden.Antworten

Beitrag melden

  •  
  • maxhue (geb. 1987) schrieb am 16.12.2007:
    maxhue@ Silke, so unverständlich ist das gar nicht.
    Der Sender Boomerang gehört zu Cartoon Network, das ist also ein Ableger von Cartoon Network der sich eigentlich mehr auf Classic Cartoons konzentriert, die es füher einmal auf dem europäischen Cartoon Network gab, also sprich: Wacky Races, Die Jetsons, Familie Feuerstein, Tom & Jerry, Yogi Bär, Pinky & der Brain, Tiny Toons, Bugs Bunny & Daffy Duck (Looney Toons), Superkater, Scooby Doo usw.
    Aaaaber Cartoon Network verlegt manchmal Serien zu Boomerang, das ist europaweit keine Seltenheit, bei uns läuft halt nur Camp Lazlo fest auf Boomerang in England gibts dort Camp Lazlo und Fosters, obwohls dort auch auf Cartoon Network kommt.
    Aber bei uns hat man das halt etwas getrennt, Camp Lazlo läuft derzeit noch auf Boomerang, ist aber dadurch kein all zu großer Verlust
    a) die Serie läuft immer noch auf einem Sender der Cartoon Network gehört
    b) sie läuft regelmäßig
    c) es werden bei allen Folgen die Abspänne gezeigt.
    Sozusagen könnte Camp Lazlo auch wieder zu Cartoon Network wandern, noch ist aber nichts offen, wo und wann die neuen Camp Lazlo Folgen ausgestrahlt werden, man zeigt auf Boomerang die erste, zweite und dritte Camp Lazlo Staffel.Antworten

Beitrag melden

  •  
  • Silke schrieb am 14.12.2007:
    SilkeEins verstehe ich nicht diese Serie wurde doch von Cartoon Network hergestellt und wieso kommt das nicht bei C/N (Cartoon Network) sondern bei Boongerang oder wie es heißt?Antworten

Ähnliche Serien