Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
840

Tote Mädchen lügen nicht

(13 Reasons Why)USA, 2017–2020
 Serienticker
  • Platz 383840 Fans  51%49% jüngerälter
  • Serienwertung4 293184.41Stimmen: 27eigene Wertung: -

"Tote Mädchen lügen nicht"-Serienforum

Beitrag melden

  •  
  • vw761 (geb. 1969) schrieb am 29.06.2020, 19.17 Uhr:
    4. Staffel Kurzzusammenfassung: Dekadent-depressive Schüler jammern um die Wette !! 10 Stunden eine schier-endlose Quälerei für jeden halbwegs erwachsenen Zuschauer. Diese 4. Staffel hätte die Welt nicht gebraucht. Ärgerlich.
    Achtung SPOILER:
    Sogar beim Amoklauf in Folge 6 wird (nicht nur) der Zuschauer "verar..."

Beitrag melden

  •  
  • Mioni (geb. 1986) schrieb am 04.06.2020, 23.30 Uhr:
    Jetzt kommt morgen die 4 Staffel bei Netflix und eine DVD Veröffentlichung 7st bis heute nicht passiert. Einfach mies Deutschland 🤨
  • ber-spirit (geb. 1988) schrieb am 13.06.2020, 12.06 Uhr:
    ... eine DVD-Veröffentlichung ist ja bei Netflix-Serien, wenn nicht irgendwelche anderen Partner mit dran hängen, sehr unüblich. In der Argumentation auch verständlich, da man die vier Staffeln ja jederzeit über Netflix abrufen kann. ;)

Beitrag melden

  •  
  • Leonie_f schrieb am 10.09.2019, 22.18 Uhr:
    Ich bin eine überlebende.

Beitrag melden

  •  
  • User 1492657 schrieb am 25.08.2019, 10.10 Uhr:
    STAFFEL 3 SPOILER !

    Am Anfang wäscht Ani einen blutigen Lappen, ist das ihr tshirt oder was soll uns das sagen ?
    Und 2. Es ist die Rede von einem Kopfschuss gegenüber bryce, davon wird aber nie geredet 🤔
    Warummmmmm
  • vw761 (geb. 1969) schrieb am 06.09.2019, 17.20 Uhr:
    Die Frage mit dem Kopfschuss habe ich mir auch gestellt. Ich vermute, dass ****** noch nicht der/die "letzte Mörder/in" gewesen ist. Meine Vermutung: Bryce wurde noch an Land gespült und dort hat ihn dann noch jemand erschossen, aber DAS erfahren wir erst in Staffel 4.
  • vw761 (geb. 1969) schrieb am 09.09.2019, 11.09 Uhr:
    In einem anderen Forum kam der Hinweis, dass in der 3. Staffel in einer Folge Klarstellend behauptet wurde, dass der angebliche Kopfschuss von Bryce erst eine Pressemeldung gewesen sei, die sich dann aber nicht bewahrheitet hätte. Leider konnte mir derjenige nicht mitteilen, in welcher konkreten Folge der 3. Staffel diese "Klarstellung" erwähnt wurde. Und ich habe kein Bock alle Folgen diesbzüglich nochmal durchzugucken...

Beitrag melden

  •  
  • vw761 (geb. 1969) schrieb am 11.07.2018, 07.54 Uhr:
    Die Staffel 2 kommt zwar nicht an die Emotionalität der 1. Staffel heran (wie auch, denn das war schwer zu toppen), ist aber immer noch eine Serie auf sehr hohen Qualitäts-Niveau. Die 2. Staffel ist eine sehenswerte Aufarbeitung der Geschehnisse der 1. Staffel, wobei man auch noch Zusatzinfos eingebaut wurden, die in der 1. Staffel nicht bekannt waren. Und das Ende der 2. Staffel lässt noch mindestens auf eine 3. Staffel hoffen.

Beitrag melden

  •  
  • Mioni (geb. 1986) schrieb am 10.07.2018, 01.15 Uhr:
    Gelingende Serie wann kommt endlich DVD raus :)
  • vw761 (geb. 1969) schrieb am 11.07.2018, 07.48 Uhr:
    Es ist in Zukunft mehr und mehr damit zu rechnen, dass Filme und auch Serien nicht mehr auf DVD veröffentlicht werden, weil immer mehr gestreamt wird. Die Produktion eines Films/Serie auf DVD lohnt sich - wegen sinkender DVD-Absatzzahlen - irgendwann nicht mehr. Womöglich wird auch erst eine möglich Versendung im FreeTV abgewartet, bevor die Serie auf DVD erscheint.

Beitrag melden

  •  
  • vw761 (geb. 1969) schrieb am 24.12.2017, 17.43 Uhr:
    Gute Serie, nachdem ich zwei Episoden gesehen habe. ich verstehe die Kritik an der Serie in der Öffentlichkeit überhaupt nicht. Ich finde die Serie sogar pädagogisch wertvoll. Es ähnelt etwas dem damaligen ZDF-4-Teiler aus den 1980er-Jahren "Tod eines Schülers", nur ist diese Netflix-Serie dramaturgisch und auch technisch besser aufbereitet. Ist ja auch kein Wunder, fast 40 Jahre später.
    Ich finde, es sollten Eltern und Lehrer mit Ihren Kindern und Schülern zusammen diese Serie schauen und nach jeder Episode darüber sprechen und diskutieren.
  • vw761 (geb. 1969) schrieb am 28.12.2017, 17.45 Uhr:
    Nachdem ich nun alle 13 Episoden gesehen habe: Super-Klasse !! Hervorragend, eomtional sehr bewegend, filmtechnisch und dramaturgisch absolut top. Eine der besten Netflix-Serie, die ich bisher gesehen habe. Hervorragende Jung-Schauspieler, durch die Bank. Diese Serie wühlt auf und regt sehr zum Nachdenken beim zwischen-menschlichen Umgang an, nicht nur bei Menschen, der unter 20-Jährigen.
    Diese Serie wird mir noch lange im Gedächtnis bleiben und mich noch lange emotional beschäftigen.
    Ich kann nur alle Eltern/Lehrer mit Kindern im Alter von 14-25-Jahren empfehlen sich gemeinsam diese 13 Episoden anzuschauen.

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds