Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
78

Alles Isy

D, 2018

rbb/Jana Lämmerer
  • Platz 308478 Fans  71%29% jüngerälter
  • Wertung4 1142164.33Stimmen: 3eigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 05.09.2018 (Das Erste)
Der 16-jährige Jonas (Michelangelo Fortuzzi) ist in seine beste Freundin Isy (Milena Tscharntke) verliebt, aber die steht auf ältere Jungs. Als Isy auf einer Party Drogen nimmt und im Rausch die Kontrolle verliert, machen sich Jonas Freunde Lenny (Ludwig Simon) und Martin (Jakob Schmidt) mit Jonas erst darüber lustig. Doch dann eskaliert die Situation und die drei Jungen vergewaltigen das bewusstlose Mädchen. Der 16-jährige Jonas (Michelangelo Fortuzzi) ist in seine beste Freundin Isy (Milena Tscharntke) verliebt, aber die steht auf ältere Jungs. Als Isy auf einer Party Drogen nimmt und im Rausch die Kontrolle verliert, machen sich Jonas Freunde Lenny (Ludwig Simon) und Martin (Jakob Schmidt) mit Jonas erst darüber lustig. Doch dann eskaliert die Situation und die drei Jungen vergewaltigen das bewusstlose Mädchen.
Da Isy sich an nichts erinnern kann, bleibt die Tat scheinbar ohne Konsequenzen. Während Isy gemeinsam mit ihrer Mutter Bea (Claudia Mehnert) nach und nach herausfindet, was passiert ist, vertraut sich Jonas seiner Mutter Carola (Claudia Michelsen) an. Jonas' Vater Richard (Hans Löw) will als erfahrener Staatsanwalt einen Skandal verhindern. Doch was passiert, wenn nichts passiert? Wenn die Strafe ausbleibt? Der Film zeichnet das Psychogramm zweier befreundeter Familien, die vor existenzielle Entscheidungen gestellt werden. Bewegend, bestürzend und sensibel gezeichnet - mit "Alles Isy" gelingt dem Regie- und Autoren-Duo Mark Monheim und Max Eipp ein außergewöhnliches Fernsehereignis über ein Thema, das aktueller ist denn je. Sexuelle Gewalt wird nur selten zur Anzeige gebracht und die meisten Täter stammen aus dem privaten Umfeld der Opfer.
Diese Tatsache wird nicht erst seit der "MeToo"-Debatte diskutiert. "Alles Isy" bringt das Thema in die heutige Welt der Jugendlichen: Wie kann das Reden über sexuelle Gewalt besser funktionieren, in der Familie, in der Gesellschaft, in der Schule? In einer Zeit, in der der Zugriff auf Drogen und jegliche Internetinhalte immer leichter wird. Indem der Film zeigt, was Schweigen und Verdrängen anrichtet, fordert er den Zuschauer auf, sich seinen eigenen Bewertungsmaßstäben zu stellen. Gleichzeitig thematisiert "Alles Isy" wichtige Hilfsangebote und Anlaufstellen für die Opfer von sexueller Gewalt.
(ARD)

Alles Isy Streams

  • Alles Isy
    88 min.
    ab € 3,49*
  • Alles Isy
    88 min.
  • Alles Isy
    90 min.
    ab € 5,-*
  • Alles Isy
    89 min.
    ab € 2,95*
  • Alles Isy
    88 min.
    ab € 3,49*

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs/Blu-ray-Discs
Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 04.12.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden 

  •  
  • Okobogeeboy (geb. 1992) schrieb am 10.10.2019, 17.39 Uhr:
    Ich finde den Film sehr wichtig und halte ihn für geeignet, dass er - vielleicht gekürzt - in allen Schulen gezeigt wird. Und anschließend mit den Schülern darüber diskutiert wird.

Bilder

  • Der sechzehnjährige Jonas (Michelangelo Fortuzzi, li.) ist schon immer in seine beste Freundin Isy (Milena Tscharntke, re.) verliebt. Auf einer Party sieht er seine Chance endlich gekommen.
    Der sechzehnjährige Jonas (Michelangelo Fortuzzi, li.) ist schon immer in seine beste Freundin Isy (Milena Tscharntke, re.) verliebt. Auf einer Party sieht er seine Chance endlich gekommen.
    Bild: © rbb/Jana Lämmerer
  • Lenny (Ludwig Simon, li.) und Martin (Jakob Schmidt, re.) animieren Jonas (Michelangelo Fortuzzi, mitte) auf einer Party zu exzessivem Alkoholkonsum, um ihn über seinen Liebeskummer hinwegzutrösten.
    Lenny (Ludwig Simon, li.) und Martin (Jakob Schmidt, re.) animieren Jonas (Michelangelo Fortuzzi, mitte) auf einer Party zu exzessivem Alkoholkonsum, um ihn über seinen Liebeskummer hinwegzutrösten.
    Bild: © rbb/Jana Lämmerer
  • Isy (Milena Tscharntke, li.) und Jonas (Michelangelo Fortuzzi) gehen zusammen zur Schule und sind beste Freunde seit Kindertagen. Isy ahnt nicht, dass Jonas ihr etwas angetan hat.
    Isy (Milena Tscharntke, li.) und Jonas (Michelangelo Fortuzzi) gehen zusammen zur Schule und sind beste Freunde seit Kindertagen. Isy ahnt nicht, dass Jonas ihr etwas angetan hat.
    Bild: © rbb/Jana Lämmerer

Ähnliche Spielfilme