Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
17

Amour fou

A/D/L, 2014
ORF
  • 17 Fans jüngerälter
  • Wertung0 107341noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Premiere D: 15.01.2015
Deutsche Erstausstrahlung: 24.05.2017 (arte)
Der Siegerfilm des Österreichischen Filmpreises 2015, in den Kategorien "Bestes Drehbuch" und "Bester Schnitt". Eine "romantische Komödie" frei inspiriert durch den Suizid des Dichters Heinrich von Kleist, 1811. Berlin, zur Zeit der Romantik. Der Dichter Heinrich hat den Wunsch, durch die Liebe den unausweichlichen Tod zu überwinden: seine ihm nah stehende Cousine Marie lässt sich aber partout nicht davon überzeugen, zu zweit dem übermächtigen Schicksal entgegenzutreten, und gemeinsam mit Heinrich den eigenen Tod zu bestimmen. Doch die junge Ehefrau eines Bekannten, Henriette - als sie erfährt, dass sie sterbenskrank sei - findet Gefallen an dem Angebot. Mit: Christian Friedel, Birte Schnöink, Stephan Grossmann, Sandra Hüller, Sebastian Hülk, Peter Jordan, Katharina Schüttler, Holger Handtke, Barbara Schnitzler. Historiendrama, Österreich/Deutschland/Luxemburg, 2014. Hergestellt in Zusammenarbeit mit dem ORF Film/Fernseh-Abkommen
(ORF)
Jessica Hausners Film feierte 2014 bei den Filmfestspielen in Cannes in der Sektion Un Certain Regard Premiere. Bei der Verleihung des Österreichischen Filmpreises konnten sich sowohl Jessica Hausner als Drehbuchautorin als auch Karina Ressler als Schnittmeisterin durchsetzen und in ihrer Kategorie den Hauptpreis gewinnen. Die facettenreiche Österreicherin Jessica Hausner ist unter anderem bekannt für den Film "Hotel", der mit dem Horrorgenre liebäugelt, sowie den vielschichtigen Ensemblefilm "Lourdes".
(WDR)

Amour fou Streams

  • Amour fou
  • Amour Fou
    04 min.
    ab € 0,99*
  • Amour Fou
    04 min.
    ab € 4,99*
Mithelfen

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:
Bisherige Ausstrahlungstermine:
  • OneOne28.03.202018:05 hAmour fou
  • ORF IIIORF III (Österreich)28.03.202000:35 hAmour fou
  • OneOne22.03.202014:00 hAmour fou
  • ORF 2ORF 2 (Österreich)29.05.201902:20 hAmour fou
  • ORF 2ORF 2 (Österreich)26.05.201923:45 hAmour fou
  • WDRWDR26.11.201823:20 hAmour fou
  • ORF 2ORF 2 (Österreich)17.10.201700:05 hAmour fou
  • artearte24.05.201720:15 hAmour fou
  • ORF IIIORF III (Österreich)06.02.201713:35 hAmour fou
  • ORF IIIORF III (Österreich)05.02.201712:00 hAmour fou
  • ORF IIIORF III (Österreich)04.02.201714:05 hAmour fou
  • ORF IIIORF III (Österreich)04.02.201701:45 hAmour fou
  • ORF IIIORF III (Österreich)03.02.201722:10 hAmour fou
  • ORF 2ORF 2 (Österreich)11.09.201623:15 hAmour fou
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 06.08.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Lebensmüde: Der Dichter Heinrich von Kleist (Christian Friedel) möchte aus dem Leben scheiden ? aber nicht allein.
    Lebensmüde: Der Dichter Heinrich von Kleist (Christian Friedel) möchte aus dem Leben scheiden ? aber nicht allein.
    Bild: © ARTE France / © Jour2Fęte
  • Inspiriert durch den wahren Doppel-Suizid von Heinrich von Kleist (Christian Friedel) und Henriette Vogel (Birte Schnöink), ist ?Amour Fou? eine Parabel auf die Ambivalenz der Liebe.
    Inspiriert durch den wahren Doppel-Suizid von Heinrich von Kleist (Christian Friedel) und Henriette Vogel (Birte Schnöink), ist ?Amour Fou? eine Parabel auf die Ambivalenz der Liebe.
    Bild: © ARTE France / © Jour2Fęte
  • Henriette (Birte Schnöink) und Heinrich (Christian Friedel) besiegeln den Bund zum Sterben.
    Henriette (Birte Schnöink) und Heinrich (Christian Friedel) besiegeln den Bund zum Sterben.
    Bild: © WDR / © WDR/coop99

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds