Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Anfang aus dem Ende - Die Flakhelfergeneration

1

Anfang aus dem Ende - Die Flakhelfergeneration

D, 2015
  • 1 Fan 
  • Wertung0 13667noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 24.06.2015 (SWR Fernsehen)
Der Zweite Weltkrieg als eine konkrete Erfahrung ist im Begriff, aus dem Zeitzeugengedächtnis zu verschwinden. Das letzte lebendige Band, das die heutige Zeit noch mit dieser Geschichte verbindet, ist die sogenannte "Flakhelfergeneration". Sie umfasst die Jahrgänge 1926-29, die in den letzten Kriegsjahren von der Schulbank an die Flugabwehrkanonen abkommandiert wurden. Diese Generation ist in Hitlers "Tausendjährigem Reich" aufgewachsen und war von früh an in die Kinder- und Jugendorganisationen des Dritten Reichs eingespannt. Nach 1945 hatten diese Jugendlichen die Chance, ihr Leben noch einmal neu zu beginnen. Anfang aus dem Ende: das ist das Motto dieser Lebensgeschichten und es gilt zugleich auch für den Staats, in dem sie leben. Der Dokumentarfilm zeichnet ein Porträt dieser Generation und lässt sie aus ganz unterschiedlichen Perspektiven ihre gemeinsame Geschichte erzählen. In dieser sehr persönlichen Geschichtsstunde werden Lebensgeschichten und wichtige historische Zusammenhänge anschaulich, packend und berührend vermittelt. Die Filmautorin, Aleida Assmann, war von 1993-2014 Professorin an der Universität Konstanz. Ihre Forschungsthemen sind individuelles und kollektives Gedächtnis, Vergessen und Erinnern nach dem Zweiten Weltkrieg und Generationsidentitäten im 20. Jahrhundert.
(SWR)
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Kommentare, Erinnerungen und Forum