Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
4

Angst vor Tod und Teufel. Die Geschichte des Aberglaubens

Tod und Teufel - Die Geschichte des AberglaubensD, 2019

ZDF und Peter Ederer
  • 4 Fans jüngerälter
  • Wertung0 130004noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 27.10.2019 (ZDF)
Zombies, Dämonen, Geister - übernatürliche Kreaturen faszinieren Menschen seit Jahrtausenden. "ZDF-History" geht auf Spurensuche, untersucht vergangene und aktuelle unheimliche Phänomene. Für unsere Vorfahren war die Angst vor Untoten ganz real. Das zeigt ein Blick unter die Erde: Mit Steinen beschwert, festgeschnürt, mit Glöckchen im Grab oder enthauptet - die Indizien sind vielfältig. Archäologen sind auf der Jagd nach den "lebenden Toten". Wie rund um die St.
Marien- und Bartholomäi-Kirche im niedersächsischen Harsefeld im Landkreis Stade. Dort lassen archäologische Funde ahnen, welche Angst unsere Vorfahren vor Untoten hatten - und welche Maßnahmen sie ergriffen, um sie im Grab zu halten. Aufhocker, Nachzehrer, Wiedergänger - im Aberglauben unserer Vorfahren konnten die "lebenden Leichen" unterschiedliche Gestalten annehmen, um den Lebenden den Schlaf zu rauben. Noch heute halten sich solche Vorstellungen zum Teil hartnäckig, auch in Teilen Europas. In manchen Gegenden Rumäniens sind alte Rituale zur Abwehr von Untoten bis heute lebendig. Doch auch in Großbritannien sind solche Fantasien präsent.
Laut Umfragen glauben dort mehr Menschen an Gespenster als an Gott. Mit Kulturanthropologin Deborah Hyde geht "ZDF-History" auf Geisterjagd und sucht nach wissenschaftlichen Erklärungen für die Gruselerscheinungen. Auch der Historiker Prof. Ronald Hutton von der Universität Bristol forscht zu Hexenglauben und Magie. Er entschlüsselt rätselhafte Zeichnungen in Höhlen, die dem Schutz vor "bösen Geistern" dienen sollten, und zeigt, wie tief die Angst vor dem Unheimlichen bis heute in uns verwurzelt ist.
(ZDF)
Die Sendereihe berichtet über spannende Ereignisse der Weltgeschichte. Das Themenspektrum reicht von der politischen Geschichte über kulturgeschichtliche Themen bis zur Gesellschaftsgeschichte.
(ZDF)
gezeigt bei: History (D, 2000)

im Fernsehen

In Kürze:
  • Angst vor Tod und Teufel. Die Geschichte des Aberglaubens
  • Angst vor Tod und Teufel. Die Geschichte des Aberglaubens
  • Angst vor Tod und Teufel. Die Geschichte des Aberglaubens
  • Angst vor Tod und Teufel. Die Geschichte des Aberglaubens
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 06.03.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • "ZDF-History" auf Spurensuche: Peter Frost-Pennington lebt in Muncaster Castle, in dem es seit Jahrhunderten spuken soll.
    "ZDF-History" auf Spurensuche: Peter Frost-Pennington lebt in Muncaster Castle, in dem es seit Jahrhunderten spuken soll.
    Bild: © ZDF und Kathrin Beck.
  • Viele Menschen fürchten die ungewisse Zukunft und suchen Rat bei Hellsehern. Auch Staatsoberhäupter, Monarchen oder Revolutionäre wie Wladimir Iljitsch Lenin sollen hin und wieder Wahrsager befragt haben.
    Viele Menschen fürchten die ungewisse Zukunft und suchen Rat bei Hellsehern. Auch Staatsoberhäupter, Monarchen oder Revolutionäre wie Wladimir Iljitsch Lenin sollen hin und wieder Wahrsager befragt haben.
    Bild: © ZDF und Peter Ederer
  • "ZDF-History" auf Spurensuche: Vampirforscher Peter Mario Kreuter spricht in Rumänien mit Menschen, die auch heute noch Rituale zur Abwehr von Untoten durchführen.
    "ZDF-History" auf Spurensuche: Vampirforscher Peter Mario Kreuter spricht in Rumänien mit Menschen, die auch heute noch Rituale zur Abwehr von Untoten durchführen.
    Bild: © ZDF und Kathrin Beck.

Ähnliche Spielfilme