Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Apokalypse Eis - Der Tag, an dem die Welt erfriert

12

Apokalypse Eis - Der Tag, an dem die Welt erfriert

(Apocalypse Berlin - The New Ice Age)USA/D, 2002
Apokalypse Eis - Der Tag, an dem die Welt erfriert
Bild: RTL
  • 12 Fans 
  • Wertung0 57378noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Weiterer Titel: Apokalypse Eis
Im Jahre 2013 wird das Horrorszenario wahr, vor dem sich die Menschheit seit Jahrtausenden fürchtet: ein Meteorit rast auf Europa zu. Das bedeutet das Ende für Millionen von Menschen. Im letzten Flugzeug aus Berlin können Tom Parker, Sicherheitsbeamter der amerikanischen Botschaft, und Anna Starndorf die Stadt verlassen. Tom muss allerdings seine Frau und seine kleine Tochter zurück lassen. Anna ihren Vater Gregor, der ein wissenschaftliches Satellitenprogramm leitet. Nach dem Einschlag des Meteoriten wird die Erde von Fluten, Wirbelstürmen und Erdbeben heimgesucht. Die anhaltenden Wetterveränderungen führen dazu, dass der nördliche Erdball langsam aber sicher unter Schnee und Eismassen begraben wird. Drei Jahre nach dem Meteoriteneinschlag haben die Überlebenden der nördlichen Hemisphäre in Afrika eine neue Heimat gefunden, regelmäßige Erkundungstrupps berichten von lebensfeindlichen Bedingungen, die der ewige Winter schafft. Doch bei einem dieser Erkundungsflüge explodiert ein Militärflugzeug. Offensichtlich hat jemand den Strahl eines verbliebenen Satelliten bewusst auf das Flugzeug gelenkt. Noch erschreckender ist allerdings die Erkenntnis, dass der Himmelskörper als nächstes Ziel Marokko im Visier hat. Nur Annas Vater hatte die Codes zum Satelliten. Oder gab es weitere Mitwisser? Um das herauszufinden, wird eine Expedition nach Berlin zusammengestellt. Mit von der Schlittenpartie, denn das wird es zum Großteil werden, sind Anna, Tom, Toms Hund Sasquatch, Colonel Preston Waters, Sarah Henley, eine top ausgebildete Kämpferin, und diverse Soldaten. In Berlin angekommen sollen Henley und Parker als Sonderkommando die Stadt erkunden. Es bietet sich ihnen eine atemberaubende Ansicht vom Reichstag, dessen Glaskuppel noch intakt ist, und erst später stellen sie fest, dass sie sich mit ihrem Schneegefährt auf dem Brandenburger Tor befinden. Unvermittelt werden sie von Unbekannten mit Pistolen angegriffen und flüchten zurück zum Truck. Doch auch dort werden die Ankömmlinge bedroht. Das Team rettet sich in einen versteckten Eistunnel - der sie zu einer U-Bahn Station führt. Dort überraschen sie ein 10-jähriges Mädchen, das sie zur U-Bahn-Station Potsdamer Platz führt, wo circa 50 Menschen zusammenleben. Sie werden zu Gregor Starndorf, Annas Vater, gerufen, der mittlerweile blind und an den Rollstuhl gefesselt ist und sich um die insgesamt etwa 2000 Überlebenden in Berlin kümmert. Durch einen Lichtspiegelungstrick gedeihen in der Kuppel des Reichstags sogar Gemüse und Obst. Gregor Starndorf hat auch die so genannten "Distributors" eingesetzt, die die Lebensmittel verteilen und bei Streitigkeiten vermitteln. Er gibt auch die Reaktivierung von SolStar2 unumwunden zu, stand doch eine lebenserhaltenden Idee dahinter: Ein Kickstart fürs Klima war der Plan. Mit dem Mikrowellen-Strahl die Wolkendecke zu bombardieren, um eine künstliche Hitzewelle auszulösen. Stürme würden zu einem Temperaturaustausch mit der südlichen Hemisphäre führen und den Eiszeit-Effekt umkehren. Doch Starndorfs rechte Hand, Klaus Hintze, nutzt die Codes nun für seine eigenen wirren Zwecke und greift mit Hilfe der Distributoren den Expeditionstrupp an ...
(Super RTL)

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 13.11.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum