Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
9

Ausgerechnet zu Weihnachten

F, 2002
  • 9 Fans jüngerälter
  • Wertung0 79914noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Jacqueline (Marthe Keller) ist eine schöne Frau von 52 Jahren. Seit vier Jahren verwitwet, lebt sie allein auf dem Familiensitz und führt die familieneigene Keramikfabrik. Jacqueline hat drei Kinder. Der Älteste, Gauthier (Julien Boisselier), ist verheiratet mit Christine (Charlotte Valandrey) und hat zwei kleine Kinder. Sylvain (Jerôme Robart), der Jüngere, lebt seit zehn Jahren in den USA. Tochter Stéphanie (Julie Voisin) studiert in Paris. Zum ersten Mal seit dem Tod des Vaters will die Familie gemeinsam Weihnachten feiern. Es ist der 23. Dezember und Jacqueline freut sich auf die bevorstehende Ankunft ihrer Sprösslinge. Sie ahnt nicht, dass diese dem Treffen eher mit gemischten Gefühlen entgegensehen. Gauthiers Ehe steckt in einer Krise, Christine ist gerade von ihrem Freund verlassen worden und Sylvain plant, seiner Mutter endlich zu gestehen, dass er homosexuell ist. Aber noch während Jacqueline den Baum schmückt, erhält sie unerwarteten Besuch. Maxime (Jean Sorel), der ehemalige Partner ihres Mannes, erscheint auf ihrer Schwelle und überrascht sie mit einem Heiratsantrag. Jacqueline kämpft noch mit ihrer Verwirrung, als wenig später mit Joachim (Pierre Arditi) ein weiterer männlicher Gast auftaucht. Joachim, früher ein enger Freund der Familie, hat sich vor Jahren zurückgezogen. Erst jetzt erfährt Jacqueline die Gründe dafür. Es soll nicht das einzige Geheimnis bleiben, das in diesen Tagen gelüftet wird.
(SRF 2)
Die am 28. Januar 1945 in Basel geborene Marthe Keller ist eine der wenigen Schweizer Schauspielerinnen, die eine internationale Karriere geschafft haben. Nachdem ein Skiunfall im Alter von 16 Jahren ihre Träume von einer Ballettkarriere beendet hatte, begann sie eine Ausbildung an einer Münchner Schauspielschule, von wo sie den Sprung ins Fernsehen schaffte. Danach sammelte die Schauspielerin Bühnenerfahrung an verschiedenen deutschen Theatern, bis sie Ende der 60er-Jahre nach Paris zog. Hier arbeitete sie mit Regisseuren wie Philippe de Broca und Claude Lelouch. Mitte der 70er-Jahre folgte sie einer Einladung nach Hollywood. Es entstanden Filme mit Dustin Hoffman («Marathon Man») und Al Pacino («Bobby Deerfield»). In den 80er-Jahren kehrte Keller nach Europa zurück und lebt heute in Paris, wo sie eine neue Herausforderung gefunden hat. Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin auf der Bühne und im Film, inszeniert sie seit 1999 Opern.
(SRF 2)
Cast & Crew

im Fernsehen

Bisherige Ausstrahlungstermine:
  • SF zweiSRF zwei (Schweiz)Di, 27.12.200503:10Ausgerechnet zu Weihnachten
  • 3sat3satSa, 24.12.200515:30Ausgerechnet zu Weihnachten
  • SF 2SRF zwei (Schweiz)Fr, 17.12.200420:00Ausgerechnet zu Weihnachten
  • ZDFZDFMo, 23.12.200215:30Ausgerechnet zu Weihnachten
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 09.04.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme