Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
22

Basic - Hinter jeder Lüge eine Wahrheit

(Basic)USA/D, 2003
Basic - Hinter jeder Lüge eine Wahrheit
Bild: RTL
  • 22 Fans   87% 13%
  • Wertung0 36993noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 11.09.2003
Ein Übungseinsatz des US-Militärs endet in einem Desaster, bei dem mehrere Soldaten ums Leben kommen. Zunächst lassen sich die mysteriösen Vorkommnisse im Regenwald nicht erklären, doch bei dem Verhör der zwei Überlebenden werden die Ermittler mit einem Netz aus Lügen und Intrigen konfrontiert. Der packende Militärthriller von Regisseur John McTiernan generiert seine intensive Spannung durch eine intelligente Story und eine bis in die Nebenrollen hervorragende Besetzung. November 1999 in Panama: Von einer US-Militärbasis starten einige Soldaten zu einem Übungseinsatz. Trotz eines drohenden Hurrikans lässt sich Ausbilder Sergeant Nathan West (Samuel L. Jackson) mit sechs angehenden Rangern von einem Helikopter im Regenwald absetzen. Die Gruppe besteht aus fünf Männern und einer Frau und soll, jeweils zu zweit, die gestellten Aufgaben bewältigen. Als das Team nicht zum Stützpunkt zurückkehrt, wird ein Suchtrupp losgeschickt, der drei Männer ausfindig machen kann. Vor den Augen ihrer Retter liefern sich Raymond Dunbar (Brian Van Holt) und der verletzte Levi Kendall (Giovanni Ribisi) einen Schusswechsel mit einem ihrer Kameraden, der daraufhin nur tot geborgen werden kann. Der Sergeant und die anderen Soldaten bleiben unauffindbar. Captain Julia Osborne (Connie Nielsen) von der Militärpolizei startet umgehend mit den internen Ermittlungen, doch die Überlebenden verweigern die Aussage. Da die beiden niemandem in der Basis trauen und die Zeit drängt, bittet Colonel Styles (Tim Daly) einen alten Freund um Hilfe: Ex-Ranger Tom Hardy (John Travolta) arbeitet als Verhörspezialist bei der DEA und soll die jungen Männer zum Reden bringen. Doch die Suche nach der Wahrheit bringt immer mehr Lügen, Intrigen und Verbrechen ans Licht. Nur wenige Regisseure haben den Actionfilm in Hollywood derart geprägt wie der US-Amerikaner John McTiernan. Der mittlerweile 62-jährige Filmemacher inszenierte unter anderem Klassiker wie "Predator", "Stirb langsam", "Jagd auf Roter Oktober" und "Last Action Hero". 1999 stellte McTiernan mit "Die Thomas Crown Affäre" unter Beweis, dass er keinesfalls auf das Actiongenre festgelegt ist. Das Remake des Films mit Steve McQueen aus dem Jahr 1968 kann als charmant-ironische Krimikomödie noch immer überzeugen. Weniger überzeugend präsentierte sich der Erfolgsregisseur vor dem Gesetz. 2006 stand John McTiernan vor Gericht, weil er einen Privatdetektiv mit illegalen Abhöraktionen beauftragt und in diesem Zusammenhang gegenüber dem FBI falsche Aussagen gemacht hatte. Dem Schuldspruch folgten jahrelange Berufungsverfahren, die jedoch keinen Erfolg hatten. Neben einer Geldstrafe wurde John McTiernan zu einer einjährigen Haftstrafe verurteilt, die er im April 2013 antrat. Nicht zuletzt aus diesem Grund ist "Basic", der im Jahr 2003 veröffentlicht wurde, daher der bis dato letzte Film, den der Regisseur inszenierte. Sendelänge 90 Minuten
(ZDF)
Rubriken: Kriegsfilm, Thriller

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Links

Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme