Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
15

Berlin baut ein Schloss

D, 2019

  • 15 Fans jüngerälter
  • Wertung0 126704noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

01.12.2020 (arte Mediathek)
Deutsche Erstausstrahlung: 02.12.2020 (arte)
Ende 2020 wird einer der bedeutendsten europäischen Kulturbauten eröffnet: das Berliner Stadtschloss. Die Dokumentation "Berlin baut ein Schloss" begleitet die Geschichte seiner Entstehung. Sie will verstehen, worauf diese Rekonstruktion Bezug nimmt und warum die Debatte über ihr Für und Wider so emotional geführt wurde. Bis das historische Schloss 1950 gesprengt wurde, war das Gebäude über 500 Jahre lang Herrschaftssitz der Hohenzollern. Von hier regierten Preußens Könige und zuletzt die Kaiser des Deutschen Reichs. Zu DDR-Zeiten entstand an seiner Stelle der Palast der Republik, der dann einige Jahre nach der Wende ebenfalls in Schutt gelegt wurde.
Nun ziert das neue Gebäude auf den historischen Grundmauern in Berlins neuer alter Mitte an drei Fronten die barocken Schlossfassaden und zeigt nur gen Osten sein modernes Gesicht - und macht damit die Brüche seiner Geschichte deutlich. Denn das Aufeinandertreffen von Alt und Neu repräsentiert nicht nur historische Rekonstruktion, sondern auch in Beton gegossene und in Stein gemeißelte deutsche Erinnerungskultur. Die Schlossrekonstruktion stehe für einen deutschen Obrigkeitsstaat und entspreche nicht der weltoffenen Kulturnation, die Deutschland sein wolle. Doch der Wunsch, das Schloss trotz aller Widerstände neu aufzubauen, wurde seit 1990 immer lauter. Als dann ein Förderverein die Schlossfassaden auf Folien malen ließ, war eine größere Öffentlichkeit beeindruckt. Die Dokumentation "Berlin baut sich ein Schloss" legt die historischen Fundamente des neuen Gebäudes frei und erinnert an die damit verbundenen Momente deutscher Geschichte.
Sie erzählt von der Sehnsucht nach historisierender Rekonstruktion und der vehementen Kritik an dem, wofür sie steht.
(arte)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 12.05.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Blick von Südost auf das neue Berliner Stadtschloss
    Blick von Südost auf das neue Berliner Stadtschloss
    Bild: © Stephan Falk / Blick von Südost auf das neue Berliner Stadtschloss
  • Das neue Berliner Schloss: Barocke Fassade trifft auf moderne Architektur
    Das neue Berliner Schloss: Barocke Fassade trifft auf moderne Architektur
    Bild: © Stephan Falk / Das neue Berliner Schloss: Barocke Fassade trifft auf moderne Architektur
  • Anhand alter Fotografien arbeiten die Bildhauer Frank und Ada Rösler an den Rekonstruktionen der Schlossfiguren.
    Anhand alter Fotografien arbeiten die Bildhauer Frank und Ada Rösler an den Rekonstruktionen der Schlossfiguren.
    Bild: © arte

Ähnliche Spielfilme