Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
29

Bright Star - Meine Liebe. Ewig

(Bright Star)GB, 2009

ARD Degeto
  • Platz 728029 Fans  jüngerälter
  • Wertung0 14052noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Premiere D: 24.12.2009
Deutsche Erstausstrahlung: 10.06.2012 (Das Erste)
London 1818. Der 23jährige John Keats (Ben Whishaw) hat sich der Poesie verschrieben. Der mittellose Dichter lebt im Haus seines ebenfalls schriftstellernden Freundes Mister Brown (Paul Schneider). Die 18jährige Fanny Brawne (Abbie Cornish), die mit ihrer Familie in der Nachbarschaft wohnt, ist zunehmend von Keats fasziniert. Ihre eigene Kreativität lebt die erstaunlich selbstsichere junge Frau als Designerin und Schneiderin aus. Trotz ihrer Vorliebe für Mode ist sie alles andere als oberflächlich. Als ihre Gefühle für Keats immer stärker werden und diese von ihm auch erwidert werden, ist sie bereit, diese Liebe auch ohne den Segen der Gesellschaft zu leben. Aber Keats, der sich immer schmerzlich bewusst ist, dass seine Mittel ihm nicht erlauben, Fanny zu ehelichen, widersteht jeder Versuchung. Trotz ihrer starken Gefühle bleibt ihre Beziehung platonisch. Die Liebe inspiriert Keats zu seinen grössten Werken, die jedoch während seiner Lebzeiten weder von Kritikern noch vom Publikum gewürdigt wurden. Als er an Tuberkulose erkrankt und dank der Unterstützung von Freunden den Winter in Italien verbringen kann, kämpft Fanny vergeblich um die Erlaubnis, ihn zu begleiten. Keats stirbt im Alter von 25 Jahren in der Ferne, und nur seine Briefe und Gedichte bleiben ihr zum Trost. Die australische Regisseurin Jane Campion hat sich - seit ihr Film "The Piano" in die Filmgeschichte eingegangen ist und sie 1993 dafür den Oscar für das Beste Drehbuch erhielt - nur alle drei, vier Jahre mit einem Werk zurückgemeldet. Zwischen dem Thriller "In the Cut" und ihrem neusten Film "Bright Star" vergingen gar sechs Jahre. Für "Bright Star" - der nach seiner Premiere am Filmfestival 2009 in Cannes viel Kritikerlob einheimste - hat sie mit Andrew Motion zusammengearbeitet, dem damaligen Poet Laureate von Grossbritannien und Verfasser einer umfassenden Biographie des romantischen Dichters John Keats. Campion schafft es, ohne je in Kitsch abzugleiten, die Empfindsamkeiten und Gefühle der beiden jungen Protagonisten in die ihr eigene betörende und symbolische Bildsprache zu übersetzen. Sie integriert die bekannten Gedichte und die Briefe zwischen den Liebenden, die in der viktorianischen Gesellschaft einen Skandal auslösten, ohne jedes Pathos in die Erzählung. Dies und das intensive Spiel der beiden Darsteller machen, dass "Bright Star" aus dem Gros der konventionellen Kostümfilme herausragt. Ben Whishaw, dem deutschsprachige Publikum vor allem als Jean-Baptiste Grenouille aus "Das Parfum" bekannt, ist Q im neusten Bond-Streifen "Skyfall". Auf SRF 1 war Whishaw Anfang 2013 in der sechsteiligen BBC-Serie "The Hour" zu sehen. Die aparte Australierin Abbie Cornish kennt man sowohl aus Arthouse-Filmen wie "Sommersault" oder "Candy" als auch aus Grossproduktionen wie "Elizabeth: The Golden Age" oder Zack Snyders "Sucker Punch".
(SRF)
Andrew Motions 1997 erschienene Biografie inspirierte Jane Campion zu ihrem Kostümfilm über den romantischen Dichter John Keats, der heute in einem Atemzug mit Lord Byron und Percy Bysshe Shelley genannt wird. Wie in ihrem oscarprämierten Welterfolg "Das Piano" erzählt die neuseeländische Regisseurin die Geschichte einer unerfüllten Sehnsucht aus der Sicht der weiblichen Hauptfigur, die von Abbie Cornish mit zurückgenommener Intensität gespielt wird. Die australische Schauspielerin war zuletzt in Martin McDonaghs "7 Psychos" (2012) an der Seite von Colin Farrell und Woody Harrelson zu sehen. Große Gefühle entstehen in "Bright Star - Meine Liebe. Ewig." nicht etwa nach den Mustern des Hollywoodmelodrams, denen Campion sich verweigert. Ihre lyrische Filmerzählung, benannt nach einem Gedicht von John Keats, übersetzt die authentischen Briefwechsel und Gedichte in stimmungsvolle Bilder. Der charismatische Brite Ben Whishaw, spätestens seit Tom Tykwers "Das Parfüm - Die Geschichte eines Mörders" (2006) für exzentrische Charaktere prädestiniert, glänzt dabei als melancholisches Genie, das seinen späteren Weltruhm nicht mehr erleben wird. Campions Film wurde erstmals 2009 im internationalen Wettbewerb um die Goldene Palme von Cannes gezeigt. Wie immer im Mai sendet ARTE eine Reihe von Filmen, die auf dem Festival von Cannes ihre Premiere feierten, wenn sie nicht gar mit einem Preis nach Hause gingen. Mehr Informationen im Internet ab dem 8. Mai auf: www.arte.tv/cannes Vom 15. bis zum 26. Mai präsentiert das "ARTE Journal" täglich eine Reportage zum Festival von Cannes. Parallel dazu werden weitere Beiträge (durch Bonusmaterial ergänzt) online gestellt wie ein Live-Blog, Filmausschnitte und Trailer. Mehr Informationen ab dem 8. Mai auf: www.arte.tv/cannes.
(ARD)

Bright Star - Meine Liebe. Ewig Streams

  • Bright Star
    114 min.
    ab € 4,99*
  • Bright Star - Meine Liebe. Ewig.
    114 min.
    ab € 7,99*
  • Bright Star
    114 min.
    ab € 1,94*
Mithelfen

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:
Bisherige Ausstrahlungstermine:
  • Bright Star - Meine Liebe. Ewig
  • Bright Star - Meine Liebe. Ewig
  • Bright Star - Meine Liebe. Ewig
  • Bright Star - Meine Liebe. Ewig
  • Bright Star - Meine Liebe. Ewig
  • Bright Star - Meine Liebe. Ewig
  • Bright Star - Meine Liebe. Ewig
  • Bright Star - Meine Liebe. Ewig
  • Bright Star - Meine Liebe. Ewig
  • Bright Star - Meine Liebe. Ewig
  • Bright Star - Meine Liebe. Ewig
  • Bright Star - Meine Liebe. Ewig
  • Bright Star - Meine Liebe. Ewig
  • Bright Star - Meine Liebe. Ewig
  • Bright Star - Meine Liebe. Ewig
  • Bright Star - Meine Liebe. Ewig
  • Bright Star - Meine Liebe. Ewig
  • Bright Star - Meine Liebe. Ewig
  • Bright Star - Meine Liebe. Ewig
  • Bright Star - Meine Liebe. Ewig
  • Bright Star - Meine Liebe. Ewig
  • Bright Star - Meine Liebe. Ewig
  • Bright Star - Meine Liebe. Ewig
  • Bright Star - Meine Liebe. Ewig
  • Bright Star - Meine Liebe. Ewig
  • Bright Star - Meine Liebe. Ewig
  • Bright Star - Meine Liebe. Ewig
  • Bright Star - Meine Liebe. Ewig
  • Bright Star - Meine Liebe. Ewig
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 24.09.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds