Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Das Attentat

11

Das Attentat

(Ghosts of Mississippi)USA, 1996
Das Attentat
Bild: SRF
  • 11 Fans 
  • Wertung0 21802noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 24.04.1997
Am frühen Morgen des 12. Juni 1963 schießt der weiße Rassist und Ku-Klux-Klan-Angehörige Byron De La Beckwith dem schwarzen Bürgerrechtler Medgar Evers in den Rücken. Elvers stirbt vor den Augen seiner drei kleinen Kinder in den Armen seiner verzweifelten Frau Myrlie. Zwar wird Beckwith schon kurze Zeit später festgenommen, doch eine Jury aus zwölf weißen Männern spricht ihn frei. Auch der Revisionsprozess endet mit einem Freispruch für Beckwith - und einem kräftigen Händedruck vom Gouverneur des Staates Mississippi. Erst im Oktober 1989 entdeckt der engagierte Unterstaatsanwalt Bobby DeLaughter Aktenstücke, in denen von einer Einflussnahme auf die Jury von den beiden Beckwith-Prozessen die Rede ist. Sofort bemüht sich DeLaughter um eine Wiederaufnahme des Verfahrens. Doch sein Vorgesetzter, Staatsanwalt Ed Peters, steht nur bedingt hinter ihm bei diesem Unternehmen. Da sowohl Tatwaffe als auch das Protokoll der ersten Verhandlung verschwunden sind, glaubt er nicht, dass DeLaughter den Prozess gewinnen kann. Auch DeLaughters Frau Dixie hält wenig von dem neuen Fall ihres Mannes. Schließlich hat ihr Vater einst Beckwith als Richter freigesprochen. Trotzdem macht DeLaughter sich unbeirrt an die Arbeit, die weit mühsamer ausfällt als gedacht, denn seine Ermittlungen werden von allen Seiten boykottiert. Zudem gelingt es ihm erst nach und nach, das Vertrauen und die Mithilfe von Elvers' verbitterter Witwe Myrlie zu gewinnen. Mühsam suchen sie die Beweise für eine Neuaufnahme des Verfahrens zusammen - und stoßen damit in ein Wespennest. Bald werden auch Bobby DeLaughter und seine Familie zur Zielscheibe der Rassisten, die hinter Byron De La Beckwith stehen ...
(RTL II)
Rubriken: Justizfilm, Thriller
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs/Blu-ray-Discs
Soundtracks, Bücher und mehr...
Angebote bei eBay
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 15.11.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum