Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
5

Das Böse

D, 1997
  • 5 Fans 
  • Wertung0 28754noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Eigentlich ist das Leben in dieser norddeutschen Kleinstadt recht friedvoll. Man kennt sich, man ist befreundet. So auch der Schuldirektor Bennath, der Priester Johannes Lenz und der Apotheker. Bennaths Hingabe gilt dem Kirchenchor, Lenz wiederum ist der sympathische, weltoffene Pfarrer der Hauptkirche. Niemand weiß, dass Bennath seit dem Tod seiner Frau ein inzestuöses Verhältnis mit seiner 18-jährigen Tochter Katja hat. Als sie ein Kind von ihm erwartet, zwingt er sie zur Abtreibung im Ausland. Für Katja ein weiteres schreckliches Erlebnis, das endgültig zum Bruch zwischen Tochter und Vater führt. Katja muss die Schule verlassen, was der Vater als schweren Schlag gegen sein Ansehen empfindet. Katja bittet ihren Vater, über seine Beziehung zu ihr und die Abtreibung, die sie als Mord empfindet, bei Pfarrer Lenz eine Beichte abzulegen. Für Bennath wäre dies eine Bedrohung seiner bürgerlichen Existenz: Er verweigert es. Da findet man in den Feldern die Leiche eines kleinen Jungen, erdrosselt. Sven war im Kirchenchor, war Bennaths Liebling. In der Kleinstadt geht die Angst um, umso mehr, als alle Ermittlungen der Mordkommission ins Leere laufen. Wieder fordert Katja ihren Vater auf, sich Lenz in der Beichte zu offenbaren, wieder hält Bennath dies für blanken Wahnsinn. Da beichtet Katja selbst zwei Morde: die Abtreibung und die Tötung von Sven. Elisabeth Hämmerle, die Schwester von Pfarrer Lenz, die mit ihrem siebenjährigen Sohn Markus von ihrem Mann getrennt lebt und Lenz den Haushalt führt, verfolgt mit Bestürzung die Verzweiflung und den zunehmenden Verfall ihres Bruders. Er darf sein schreckliches Wissen nicht an die Polizei weitergeben. Hinter dem Bruch des Beichtgeheimnisses steht das stärkere Gesetz der Kirche. Lenz bricht sofort die Beziehung zu Bennath ab und versucht Katja zu überzeugen, dass sie sich stellen muss, dass sie ärztliche Hilfe braucht. Aber ein Ausweg für Katja oder sich selbst ist nicht zu finden. Ein zweiter Mord geschieht. Jetzt ist Markus, der von Lenz so geliebte Sohn seiner Schwester, das Opfer, auch er Chorschüler von Bennath. Die Ereignisse überschlagen sich. Lenz fühlt sich schuldig, weil er trotz seines Wissens um den ersten Mord den Tod seines Neffen Markus nicht verhindern konnte und begeht Selbstmord. Auch Bennath spürt, dass die Mauern des Schweigens, hinter die er sich zurückgezogen hat, am Zusammenbrechen sind. Er erschießt sich. Wieder ermitteln Kommissar Luetgens und die junge Staatsanwältin Stefanie Merl. Sie stoßen auf Katja, die schonungslos über den Inzest, die Abtreibung und den Tod ihres Vaters berichtet. Den Mord an den beiden Kindern bestreitet sie. Tatsächlich hat Bennath einen Brief hinterlassen, in dem er sich als Mörder bezeichnet. Was er seiner Tochter angetan hat, verschweigt er. Obwohl Luetgens und die Staatsanwältin ahnen, dass Katja die Mörderin ist, gelingt es ihnen nicht, es ihr nachzuweisen. Auch ein letztes Gespräch mit der Staatsanwältin, die sie noch einmal mit ihrer furchtbaren Schuld konfrontiert, schlägt fehl. Fast heiter gibt Katja zur Antwort, dass sie ein neues Leben beginnen wird, fern von allem, was hier geschehen ist.
(ZDF)
Rubriken: Psychodrama, Krimi
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 24.03.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme