Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
4

Das Kino ist tot, es lebe das Kino

Berlinale-BeobachtungenD, 2020
Das Kino ist tot, es lebe das Kino
Bild: Ali Ghandtschi / Die Schauspielerin Charlotte Rampling gibt Autogramme auf dem roten Teppich.
  • 4 Fans jüngerälter
  • Wertung0 120801noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 19.02.2020 (arte)
Regisseur Thomas Schadt begleitete im Februar 2019 Dieter Kosslick bei seinem letzten Auftritt als Leiter des beliebtesten und größten Filmfestivals Deutschlands. Aus nächster Nähe konnte er dem Festivaldirektor während der 69. Berlinale vor und hinter den Kulissen mit der Kamera über die Schulter schauen. Entstanden ist ein informativer und gleichsam unterhaltsamer Streifzug durch das Festival und dessen Geschichte. Mit Weltstars wie Juliette Binoche, Charlotte Rampling oder Christian Bale, die für Glamour auf den roten Teppich sorgten. Und mit Nachwuchsregisseurin und Oscar-Hoffnung Nora Fingscheidt, die mit ihrem Film "Systemsprenger" den Silbernen Bären gewann. Zugleich fragt Thomas Schadt im Zeitalter globaler Streamingdienste nach der Zukunft des Kinos und der Bedeutung von Filmfestivals. Sein Film - eine Hommage an das größte Publikumsfestival der Welt, in dem Mainstream- und Kunstfilm erfolgreich aufeinandertreffen. Eine Rezeptur, die sich untrennbar mit der Nachkriegsgeschichte Berlins verbindet und die, so Dieter Kosslicks Wunsch zum Ende seiner Ära, den filmverrückten Berlinern noch viele Jahre erhalten bleiben mag. Der Film ist eine Produktion der UFA Fiction im Auftrag von rbb und SWR in Zusammenarbeit mit ARTE.
(rbb)
Cast & Crew

Das Kino ist tot, es lebe das Kino Streams

  • Das Kino ist tot, es lebe das Kino - Berlinale-Beobachtungen
Mithelfen

im Fernsehen

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
In Kürze:
  • SWR FernsehenSWRDo, 27.02.202023:45Das Kino ist tot, es lebe das Kino
Bisherige Ausstrahlungstermine:
  • rbbrbbSo, 23.02.202023:20Das Kino ist tot, es lebe das Kino
  • artearteMi, 19.02.202023:50Das Kino ist tot, es lebe das Kino
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 26.02.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Berlin, Potsdamer Platz: Der rote Teppich ist für die Berlinale ausgerollt.
    Berlin, Potsdamer Platz: Der rote Teppich ist für die Berlinale ausgerollt.
    Bild: © Reiner Holzemer / Berlin, Potsdamer Platz: Der rote Teppich ist für die Berlinale ausgerollt.
  • Die Schauspielerin Charlotte Rampling gibt Autogramme auf dem roten Teppich.
    Die Schauspielerin Charlotte Rampling gibt Autogramme auf dem roten Teppich.
    Bild: © Ali Ghandtschi / Die Schauspielerin Charlotte Rampling gibt Autogramme auf dem roten Teppich.
  • Andie MacDowell auf dem roten Teppich
    Andie MacDowell auf dem roten Teppich
    Bild: © Reiner Holzemer / Andie MacDowell auf dem roten Teppich

Ähnliche Spielfilme