Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In f�r "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken k�nnen:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung f�r

  • E-Mail-Adresse
  • F�r eine vollst�ndige und rechtzeitige Benachrichtigung �bernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
3

Das schöne irre Judenmädchen

D, 1984

  • 3 Fans j�nger�lter
  • Wertung0 90577noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 08.02.1984 (ARD)
Friedrich, Graf von Schwerin, verliebt sich in Esther Lopez, eine junge Jüdin. Sie erwidert zwar seine Liebe, religiöse Gründe und Standesrücksichten verbieten beiden jedoch eine Heirat. Ein Krieg trennt sie kurz darauf. Briefe bleiben aus. Dann erfährt Esther, dass Friedrich sein Regiment verlassen und eine andere geheiratet hat. Diese Nachricht und auch der Tod ihres schwerkranken Vaters veranlassen sie, zum Katholizismus zu konvertieren um in die Abgeschiedenheit eines Klosters zu gehen.
An einem schönen Ostersonntag taucht Friedrich plötzlich wieder auf und entführt sie aus dem Kloster: Er hat nicht geheiratet und hat sie auch nicht vergessen. Sie heiraten und danach beginnt für beide ein abenteuerliches Reiseleben. In dieser Zeit verfällt Friedrich aber der Spielleidenschaft so sehr, dass er in Venedig sogar den ererbten preußischen Adlerorden versetzen muss, um aus dem Kerker zu kommen. Dieser Handel hat dramatische Folgen: Er hat dadurch das Ansehen und die Ehre Preußens verletzt. Die Konsequenz ist seine Verhaftung und die Trennung von Esther, die inzwischen ein Kind von ihm erwartet. Um noch an die Zinsen ihres Kapitalvermögens zu kommen, reist Esther kreuz und quer durch Deutschland. Dabei gelangt sie versehentlich wieder in das Bistum, in dem sie als Nonne aus dem Kloster geflohen war. Dort wird sie gesucht, wegen betrügerischer Flucht aus dem Kloster verhaftet und kirchenrechtlich verurteilt. Das Kind kommt im Klosterkerker zur Welt. Als man es ihr wegnimmt, verfällt sie dem Wahnsinn. Bei einem Klosterbrand schafft sie es trotzdem, mit ihrem Kind zu fliehen. Doch es stellt sich heraus, dass das Päckchen, das sie mitgenommen hat, nur ein Haubenstock und nicht ihr Kind ist. Armselig und allein im Wald in einer Hütte lebend, wird sie schließlich von einem alten jüdischen Freund ihres Vaters heimgeholt.
(Einsfestival)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 27.07.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds