Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
2

Der erste Winter: Wie Tierkinder die Kälte meistern

D, 2013
HR/WDR/BBC/Ben Cranke
  • 2 Fans jüngerälter
  • Wertung0 124110noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 03.12.2013 (WDR)
Wenn es richtig kalt wird in der Arktis und Antarktis, kann die Temperatur bis auf minus 80 Grad fallen. In diesem unwirtlichen und gefährlichen Lebensraum gibt es Tiere, die gelernt haben, dem Frost und den eisigen Winden zu widerstehen. Schwierig wird es, wenn diese Tiere Nachwuchs bekommen. Denn der ist im ersten Lebensjahr verletzlich und hilflos gegenüber diesen eisigen Lebensbedingungen. Die Tierkinder müssen schnell lernen, ihre erste frostige Jahreszeit zu meistern. Kaum auf der Welt, beginnt für die Tierkinder der Polregionen ein Wettlauf gegen die Zeit. In nur wenigen Monaten müssen sie so kräftig sein und so viel gelernt haben, dass sie den gewaltigen Herausforderungen eines arktischen oder antarktischen Winters trotzen können. Da heißt es, sich jeden Tag so viele Überlebensstrategien wie möglich von Eltern und Artgenossen abzugucken. Junge Polarfüchse werden von den Eltern ermuntert, herumzutollen und mit ihrem Essen zu spielen, um so ihre Jagdtechniken zu vervollkommnen. Und Eisbärkinder lernen schnell, dass man auf Eis nicht nur rutschen kann, sondern dort auch die Lieblingsbeute findet. Beide schützt ein dichtes Fell vor der eisigen Kälte. Ein ebenso wasserdichtes und wärmendes Haarkleid haben auch kleine Schneeaffen. Wenn es zu frostig und ungemütlich wird, machen sie es den Großen nach. Sie verbringen viele wohlige Stunden in heißen Vulkanquellen.
(MDR)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:
Bisherige Ausstrahlungstermine:
  • Der erste Winter: Wie Tierkinder die Kälte meistern
  • Der erste Winter: Wie Tierkinder die Kälte meistern
  • Der erste Winter: Wie Tierkinder die Kälte meistern
  • Der erste Winter: Wie Tierkinder die Kälte meistern
  • Der erste Winter: Wie Tierkinder die Kälte meistern
  • Der erste Winter: Wie Tierkinder die Kälte meistern
  • Der erste Winter: Wie Tierkinder die Kälte meistern
  • Der erste Winter: Wie Tierkinder die Kälte meistern
  • Der erste Winter: Wie Tierkinder die Kälte meistern
  • Der erste Winter: Wie Tierkinder die Kälte meistern
  • Der erste Winter: Wie Tierkinder die Kälte meistern
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 28.10.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Der junge Polarfuchs bekommt ein weißes Fell zum nahenden Winter.
    Der junge Polarfuchs bekommt ein weißes Fell zum nahenden Winter.
    Bild: © MDR/WDR/BBC/Getty/Doug Sonerholm
  • WDR Fernsehen ABENTEUER ERDE, "Der erste Winter - Wie Tierkinder die Kälte meistern", Film von Mark Fletcher, am Dienstag (03.12.13) um 20:15 Uhr.
Kleine Polarbären sind, bis sie zwei Jahre alt sind, abhängig von ihrer Mutter, die sie vor der großen Kälte schützt.
    WDR Fernsehen ABENTEUER ERDE, "Der erste Winter - Wie Tierkinder die Kälte meistern", Film von Mark Fletcher, am Dienstag (03.12.13) um 20:15 Uhr. Kleine Polarbären sind, bis sie zwei Jahre alt sind, abhängig von ihrer Mutter, die sie vor der großen Kälte schützt.
    Bild: © MDR/WDR/BBC/Ben Cranke

Ähnliche Spielfilme