Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
15

Der Mann, der die Frauen liebte

(L' Homme Qui Aimait Les Femmes)F, 1977
Der Mann, der die Frauen liebte
Bild: BR Fernsehen
  • 15 Fans 
  • Wertung0 40450noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Bertrand Moranes große Leidenschaft sind die Frauen. Ob blond oder brünett, ob ledig, verheiratet oder verwitwet - Bertrand liebt sie alle. Und kaum eine kann dem Charme des Casanovas widerstehen. Doch seine zwanghafte Jagd nach Liebe nimmt für den unermüdlichen Liebhaber schließlich ein fatales Ende. Bertrand Morane arbeitet als Ingenieur am Institut für Strömungstechnik in Montpellier. Sein einziger Lebensinhalt sind die Frauen. Vor allem ihre Beine faszinieren den manischen Verführer, der fast jede Frau erobern kann und doch jede von ihnen respektiert und auf seine Art liebt. Auf Dauer interessieren ihn Frauen jedoch nur in der Mehrzahl. Dabei ist Bertrand weder ein einfacher Schürzenjäger noch ein Playboy. Er ist getrieben von einer einsamen Suche nach seinem Traumbild der Frau. Eines Tages beginnt Bertrand, ein Buch über die Frauen seines Lebens zu schreiben. Dabei erinnert er sich an seine glücklose Kindheit. Vielleicht jagt er so besessen der Liebe nach, weil er in seiner Jugend zu wenig Liebe erhielt? Oder ist seine große unglückliche Liebe Véra "schuld"? Die Verlagslektorin Genevieve sorgt dafür, dass Bertrands Buch erscheint. Bald darauf steht sie mit vielen anderen Frauen an seinem Grab. Mit der heiter-melancholischen Geschichte eines rastlosen Frauenhelden und Bein-Fetischisten inszenierte François Truffaut eine verspielte Komödie in Moll. Einmal mehr variiert der Nouvelle-Vague-Regisseur, der am 6. Februar 2012 seinen 80. Geburtstag gefeiert hätte, das Thema der "Amour fou", der jedes Maß übersteigenden, "verrücken" Liebe, die jede gesellschaftliche Konvention überwindet. Truffauts 16. Spielfilm besteht aus Reflexionen, Rückblenden, Monologen und pointierten Off-Kommentaren voll milder Ironie, die Bertrands Liebe zu den Frauen illustriert. Inmitten des episodischen Reigens bleibt der Protagonist jedoch eine tragische Figur: Keines seiner amourösen Abenteuer bringt ihm die ersehnte Liebe.
(BR Fernsehen)
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 20.02.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme