Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
2

Ennahdha - Tunesien im Wandel

(Démocratie année zéro) F/B/KAT, 2013

ARTE / © Alle Rechte vorbehalten
  • 2 Fans jüngerälter
  • Wertung0 8182noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 04.11.2014 (arte)
26. Oktober 2011: Die religiöse Ennahdha-Bewegung ("Partei der Wiedergeburt") geht mit gut 40 Prozent als Siegerin aus den ersten freien Wahlen in Tunesien hervor - und ist die erste islamistische Partei, die in der arabischen Welt auf demokratischem Weg an die Macht gelangt. Die 1981 von Rachid Ghannouchi und Abdelfattah Mourou gegründete Partei überzeugte die Wähler, weil sie gemäßigt auftrat. Ennahdha verkörperte für zahlreiche Beobachter und ausländische Regierungen einen modernen Islam - ein willkommenes Symbol für eine neue Ära in der arabischen Welt. Aber war dieser nach außen demonstrierte demokratische Wandel nur Fassade? Mit Ennahdha kommt nach dem revolutionären Umbruch des Arabischen Frühlings ein Riese mit tönernen Füßen an die Macht. Schlecht aufs Regieren vorbereitet, verliert die Partei rasch einen Teil ihrer Verbündeten und schafft es nicht, den post-revolutionären wirtschaftlichen und sozialen Abrutsch zu bremsen.
Zwei Jahre nach dem Wahlsieg der demokratisch gewählten Bewegung sind die Tunesier zutiefst enttäuscht über ihre Regierung. Die Partei ist von internen Spaltungen heimgesucht und muss vor dem Hintergrund einer heftigen sozialen Krise und beunruhigenden Eskalation politischer Gewalt regieren - eine Gewalt, die mit dem Anschlag auf die US-amerikanische Botschaft in Tunis und der Ermordung des Rechtsanwalts und Regimegegners Chokri Belaïd ihren Höhepunkt erreicht. Trotzdem gelingt es Ennahdha letztendlich, das Gesicht zu wahren, indem die Partei 2014 die Annahme der neuen tunesischen Verfassung - der liberalsten der arabischen Welt - ermöglicht, und durch ihr Austreten aus der Regierung. Bei den Parlamentswahlen Ende Oktober 2014 wurde die Partei der Wiedergeburt erneut als Favoritin gehandelt.
(arte)

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 06.03.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme