Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
2

Es ist ein Drama

(Un film dramatique)F, 2019
  • 2 Fans jüngerälter
  • Wertung0 123791noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 07.09.2020 (arte)
Das Collège Dora Maar ist eine nagelneue Schule im Problemvorort Saint-Denis nördlich von Paris und so etwas wie ein Territorium der Globalisierung: In der Zusammensetzung der Schülerschaft spiegelt sich die jüngere Geschichte Frankreichs wider. Der französische Filmemacher Eric Baudelaire begleitet eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern über die gesamten vier Jahre am Collège, das bis zum Ende der Sekundarstufe I reicht. Diese wegweisende Phase im Leben der Jungen und Mädchen fällt mit einer einschneidenden Zeit für die französische Gesellschaft zusammen. Der Film, der am Ende herauskommt, ist eine Mischung aus beobachtender Dokumentation und kollektiver Fiktion. Anfangs werden die Kinder gefilmt und interviewt, dann wirken sie zunehmend aktiv an den Dreharbeiten mit, und in der Abschlussklasse übernehmen sie schließlich ganz die Regie. Seine eigene Geschichte erzählen, seinen eigenen Film machen: Das heißt auch, seinen Platz zu finden in einer Gesellschaft, die sich über Erzählungen definiert. In diesem Sinne wäre die Gewinnung erzählerischer Kompetenz ein Schritt auf dem Weg zum mündigen Bürger. Die Gespräche in der Schule drehen sich ums Hier und ums Anderswo, um die fernen französischen Gebiete, in denen Palmen wachsen und die Trikolore flattert, und um Frankreichs Kolonien. Was bedeutet es überhaupt, Französin oder Franzose zu sein? Bei einer improvisierten Tonaufnahme diskutieren die Schüler ihre Auffassungen von Kino und Wirklichkeit. Die Debatte ist lebhaft, fast schon politisch - in Frankreich stehen die Präsidentschaftswahlen an.
(arte)
Der Film nimmt sich die Zeit, eine Gedankenwelt zu entwickeln. In einer Mischung verschiedener Genres von der Reportage über Filmessay und Fiktion bis hin zu einer Mischform, in der sich fiktive Figuren in die Wirklichkeit einmischen, spiegelt das Werk in Form und Vokabular den gesellschaftlichen Zusammenhang seiner Entstehung wider. Dabei werden die Schülerinnen und Schüler mit der Kamera in der Hand zu Koautoren des Films und lernen zugleich, ihr Leben selbst zu gestalten.
(arte)

im Fernsehen

In Kürze:
  • artearte08.09.202000:00 hEs ist ein Drama
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 06.08.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds