Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
5

Fähre in den Tod

D, 1996
  • 5 Fans 
  • Wertung0 24661noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 10.03.1996
Die Abfahrt des Fährschiffes "Castor" von Storesund in Norwegen nach Glückshaven in Deutschland ist um Stunden verspätet. In ununterbrochener Schlange rollen die Autos und Lkws über die Heckrampe in die Autodecks. An Bord sind neben vielen anderen Passagieren auch Bernd Molkenhauer, der mit seinem 30-Tonner die letzte Überfahrt macht und von seiner Frau Caroline in Glückshaven abgeholt werden soll, und Trucker Jonny Schmid. Die Petersdorfs - Vater, Mutter, der gehbehinderte Ronald und die Zwillinge Anna und Maria - rollen mit ihrem schwer beladenen Kombi samt Wohnanhänger in das Schiff. Und dann ist da noch Sandra, die hübsche, fröhliche Studentin, die beim Einparken auf dem Deck den Mercedes des Unternehmers Breisacher beschädigt. Kapitän Eriksen steht gerade auf der Kommandobrücke, als er den Wetterbericht mit einer Sturmwarnung für das Gebiet der Great Fisher Bank bekommt. Eriksen will das Orkangebiet weiträumig umfahren oder sogar mit der Ausfahrt noch warten. Er fragt seinen Ersten Offizier, Staff Kapitän Clas van Damme, der mit Eriksens Tochter Mareike ein Verhältnis hat und der Sohn des Reeders ist, nach seiner Meinung. Zwischen den Männern schwelt eine unausgesprochene Spannung, und Clas widerspricht den Überlegungen des Kapitäns, unter dessen Führung die "Castor" immer wieder Verspätung hat und damit Verluste einfährt. Clas will das Gebiet mit voller Kraft und auf der kürzesten Route durchqueren. Eriksen lässt sich nicht beirren und befiehlt den Umweg-Kurs und damit eine mehrstündige Verspätung. Er wirft Clas 'raus, aber dann erleidet Eriksen eine Herzattacke ... Am nächsten Vormittag wird die "Castor" von einigen Abholern erwartet, unter ihnen Caroline, die Frau des Truckers Bernd Molkenhauer, und Mareike. Als sich die Ankunft des Fährschiffes Stunde um Stunde verzögert, bekommen die beiden Frauen Angst. Dann kommt die Hiobsbotschaft: Die "Castor" hat in der Nacht einmal Mayday gefunkt, seitdem gibt es keinerlei Verbindung mehr - sie ist gesunken. Nur wenige Überlebende kommen in Deutschland an. Eine Untersuchungskommission nimmt die Arbeit auf. Eine zermürbende, lange Suche nach den Schuldigen beginnt ...
(Sat.1 Emotions)
Rubriken: Psychodrama, Drama
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 21.05.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme