Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
12

Falsche Entscheidung

(Drabet) DK, 2005

  • 12 Fans
  • Wertung0 22266noch keine Wertungeigene: -

Filminfos

Originalpremiere: 26.08.2005
Der angesehene dänische Gymnasiallehrer Carsten (Jesper Christensen), ein überzeugter Linker, ist unmerklich in eine Lebenskrise hineingeschlittert. Seit über einem Jahr schon betrügt er seine Frau (Pernilla August) mit seiner ehemaligen Schülerin Pil (Beate Bille). Die fanatische Aktivistin nimmt jedoch die politischen Ideale ihres früheren Lehrers allzu wörtlich. Mit zwei Kommilitonen bricht sie in eine Waffenfabrik ein, um Bombenlieferungen in den Nahen Osten zu sabotieren. Auf ihrer Flucht überfahren die drei Möchtegern-Revolutionäre einen Polizisten und müssen sich vor Gericht verantworten. Für Carsten ist es eine persönliche und zugleich politische Entscheidung, sich mit der Geliebten zu solidarisieren und die verlogene Beziehung zu seiner Frau zu beenden.
Doch dabei verliert er das Augenmaß für die Situation: In einem TV-Interview rechtfertigt er die Tat seiner Ex-Schülerin, indem er den Tod des Polizisten gegen die Opfer aufrechnet, die durch dänische Waffenlieferungen entstehen. Carsten wird daraufhin vom Schuldienst suspendiert. Auf seinen Rat hin verweigert Pil jegliche Aussage und wird gemeinsam mit den beiden Mitangeklagten aus Mangel an Beweisen freigesprochen. Sie zieht mit Carsten, der alle Brücken hinter sich abbricht, in eine gemeinsame Wohnung. Doch als die Witwe des getöteten Polizisten Selbstmord begeht und Pil sich mit anderen - jüngeren - Männern trifft, zerplatzt für Carsten endgültig die Illusion eines aufrechten Lebens ohne Lügen. Nach den beiden vorangegangenen Filmen über die dänische Unterschicht ("Die Bank") und das Industriekapital ("Das Erbe") thematisiert der dänische Regisseur Per Fly nun den Irrweg eines gut situierten, bürgerlichen Intellektuellen.
Mit detailgenauen, aber stets beiläufigen Beobachtungen sowie dezenten Anleihen bei der griechischen Tragödie analysiert der Film - ein Kassenerfolg in Dänemark - die politische und persönliche Verbohrtheit eines alternden Lehrers, der die Bodenhaftung verliert und sich hoffnungslos verrennt. Der markante dänische Schauspieler Jesper Christensen, der unter anderem in "James Bond 007 - Casino Royale" zu sehen war, gibt die beeindruckende Darstellung eines Mannes, der an seinen politischen Idealen scheitert.
(ARD)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs/Blu-ray-Discs
Soundtracks, Bücher und mehr...
* Transparenzhinweis: Für gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 21.05.2024 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
Bestimmte Inhalte, die auf dieser Website angezeigt werden, stammen von Amazon. Diese Inahlte werden "wie besehen" bereitgestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Falsche Entscheidung-Fans mögen auch