Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
2

Funkstreife XY - ich pfeif' auf mein Leben

A, 1969
  • 2 Fans jüngerälter
  • Wertung0 123003noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Weiterer Titel: Cash - die Quittung schreibt der Tod
Premiere D: 01.08.1969
FSK 16
Am Flughafen von Wien-Schwechat kommt es zu einem schweren Flugzeugunglück mit zahlreichen Verletzten und Toten. Der Unfallseelsorger Kaplan Wolf wird an den Ort des Geschehens gerufen, um den Opfern seelsorgerischen Beistand zu leisten. Unter ihnen befindet sich auch ein gut gekleideter Mann, der in Gangsterkreisen nur als „der Major“ bekannt ist. Er ist ein hohes Tier in der Unterwelt. Wolf kümmert sich um den Sterbenden und nimmt ihm die Beichte ab. Dann stirbt der „Major“. Von diese Vorgängen bekommen einige Gangsterkollegen des „Majors“ Wind, allen voran der eiskalte Schramm, eine große Nummer mit wenig Skrupeln im „Syndikat“.
Die Ganoven kapern Kaplan Wolf und verschleppen ihn in seine nahegelegene Pfarrei. Sie wollen unbedingt von ihm wissen, was der Sterbende ihm gesagt hat. Offensichtlich dreht es sich dabei um eine millionenschwere Beute aus einem Raub. Doch Wolf beruft sich auf das Beichtgeheimnis, was erwartungsgemäß Schramm und seine Mannen nicht gelten lassen wollen. Und so beginnt ein scharfes Verhör und eine schmerzhafte Leidensstrecke, da die Gangster den gefesselten Pfarrer ordentlich in die Mangel nehmen. Bald findet sich auch Schramms fetter Gangsterrivale Felix ein, der sich gleichfalls für den Verbleib der Beute interessiert. Wolf bleibt standhaft, derweil sich nun auch ein Versicherungsdetektiv in den Fall eingeklinkt hat. Die Situation gewinnt an Dramatik, als Wolfs jüngerer Bruder Jürgen (durch eigenes Verschulden) in die Bredouille gerät und nunmehr gleichfalls die Hilfe des festsitzenden Gottesmanns benötigt.
(Dieser Text basiert auf dem Artikel Funkstreife XY – ich pfeif’ auf mein Leben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.)
Cast & Crew

im Fernsehen

(Bisher) keine TV-Termine bekannt.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 09.07.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme