Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
2

Ghana - Knechtschaft statt Kindheit

(The Rescue List) USA, 2018

arte
  • 2 Fans jüngerälter
  • Wertung0 135842noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 30.08.2019 (arte)
Der Volta-Stausee in Ghana entstand 1965, als die US-amerikanische Volta Aluminium Company (VALCO) einen Staudamm für den Bau des Akosombo-Wasserkraftwerks am Fluss Volta errichten ließ. Rund 80.000 Menschen mussten im Rahmen des Projekts umgesiedelt werden, und viele Küstenfischer der Region zogen vom Meer an den See, um dort Buntbarsche zu fangen.
Dabei entstanden erstmals Verbindungen zwischen den Küstenorten im Süden und den isolierten Dörfern rund um den Volta-Stausee, die bald auch von Menschenhändlern ausgenutzt wurden: Sie bringen Kinder aus der Küstenregion ins Landesinnere und verkaufen sie als Sklaven an die Fischer am Volta-See.
Obwohl verschiedene Organisationen gegen diese Praxis kämpfen und ein Gesetz gegen Menschenhandel und Sklaverei erlassen wurde, wird der illegale Handel mit Minderjährigen noch immer verharmlost. 20.000 Kindersklaven leben heute nach Schätzungen am Volta-See. Die Dokumentation begleitet die Arbeit der NGO Challenging Heights, die bisher über tausend Kinder befreit hat und die Minderjährigen in einem eigenen Rehabilitationszentrum betreut.
Im Mittelpunkt der Dokumentation stehen die ehemaligen Kindersklaven Edem, zwölf Jahre alt, und Peter, 17 Jahre alt, sowie der Sozialarbeiter Kwame, der sie aus der Zwangsarbeit befreite. Für den 30-jährigen Kwame hat die Arbeit auch eine persönliche Dimension: Als Kind war er selbst Sklave am Volta-See.
(arte)

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 19.01.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Edem und Emmanuel sind zwei weitere Kinder, die aus der Sklaverei in Ghana gerettet werden konnten.
    Edem und Emmanuel sind zwei weitere Kinder, die aus der Sklaverei in Ghana gerettet werden konnten.
    Bild: © arte
  • Der 17-jährige Peter wurde aus der Sklaverei befreit - aber noch immer werden circa 20.000 Kinder als Sklaven am Volta-See in Ghana gefangen gehalten.
    Der 17-jährige Peter wurde aus der Sklaverei befreit - aber noch immer werden circa 20.000 Kinder als Sklaven am Volta-See in Ghana gefangen gehalten.
    Bild: © arte
  • Kwame war selbst Sklavenarbeiter auf dem Volta-See - heute setzt er sich mit der Organisation "Challenging Heights" für die Abschaffung des Kinderhandels in Ghana ein.
    Kwame war selbst Sklavenarbeiter auf dem Volta-See - heute setzt er sich mit der Organisation "Challenging Heights" für die Abschaffung des Kinderhandels in Ghana ein.
    Bild: © arte

Ähnliche Spielfilme