Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
2

Klimawandel in der Kunst - Es gibt noch viel zu tun

CH, 2020
SRF1
  • 2 Fans jüngerälter
  • Wertung0 123028noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Nicht nur grosse Schriftsteller wie Jonathan Safran Foer und Jonathan Franzen setzen sich mit dem Klimawandel auseinander, auch bildende Künstlerinnen und Künstler schlagen immer wieder Alarm: Olafur Eliasson liess vor der Tate Gallery of Modern Art in London grönländische Eisblöcke schmelzen, um auf die Umwelt aufmerksam zu machen. Den Goldenen Löwen der letzten Kunstbiennale in Venedig gewann eine Klimaoper aus Litauen. Für die kritische Performance zu globalem Tourismus und umweltpolitischer Gleichgültigkeit reisten allerdings viele Darstellerinnen und Darsteller Woche für Woche per Flugzeug an.?Besonders der internationale Kunstbetrieb mit seinen Biennalen und Messen ist eine CO2-Schleuder sondergleichen. Die Kunstwelt hat ein Glaubwürdigkeitsproblem.
Ist das nicht verlogen, wenn Künstlerinnen und Künstler in ihren Werken den Klimawandel thematisieren, dafür selbst aber dauernd um die Welt fliegen, energieintensive Technologien nutzen und so einen riesigen CO2-Fussabdruck hinterlassen? Im Film «Klimawandel in der Kunst» von Frauke Schlieckau diskutieren Künstlerinnen, Galeristen, Autorinnen und Kulturschaffende. Mit dabei sind Olafur Eliasson, Julius von Bismarck, Julian Charrière, Rugile? Barzdžiukaite?, Lina Lapelytè, Harald Welzer, Jonathan Safran Foer, Tino Sehgal, Jérôme Bel, Andreas Greiner und André Schlechtriem.
(SRF)

im Fernsehen

In Kürze:
  • SRF 1SRF 1 (Schweiz)11.07.202010:25 hKlimawandel in der Kunst - Es gibt noch viel zu tun
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Bisherige Ausstrahlungstermine:
  • SRF 1SRF 1 (Schweiz)05.07.202011:55 hKlimawandel in der Kunst - Es gibt noch viel zu tun
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 09.07.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Sternstunde Kunst: Klimawandel in der Kunst - es gibt noch viel zu tun!
Opern-Performance "Sun & Sea (Marina)" (Biennale Venedig 2019)
SRF/Kobalt Productions GmbH
    Sternstunde Kunst: Klimawandel in der Kunst - es gibt noch viel zu tun! Opern-Performance "Sun & Sea (Marina)" (Biennale Venedig 2019) SRF/Kobalt Productions GmbH
    Bild: © SRF1
  • Sternstunde Kunst: Klimawandel in der Kunst - es gibt noch viel zu tun!
Künstler Olafur Eliasson
SRF/Kobalt Productions GmbH
    Sternstunde Kunst: Klimawandel in der Kunst - es gibt noch viel zu tun! Künstler Olafur Eliasson SRF/Kobalt Productions GmbH
    Bild: © SRF1
  • Sternstunde Kunst: Klimawandel in der Kunst - es gibt noch viel zu tun!
Künstler Andreas Greiner
SRF/Kobalt Productions GmbH
    Sternstunde Kunst: Klimawandel in der Kunst - es gibt noch viel zu tun! Künstler Andreas Greiner SRF/Kobalt Productions GmbH
    Bild: © SRF1

Ähnliche Spielfilme