Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
5

Jean-Michel Frank und die Geburtsstunde des Art déco

D, 2020

Pol Gachon / © Pol Gachon
  • 5 Fans jüngerälter
  • Wertung0 133893noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

21.08.2021 (arte Mediathek)
Deutsche TV-Premiere: 22.08.2021 (arte)
Ein melancholischer Dandy, der - ohne es wirklich zu wollen - Innenausstatter wurde und dabei eine neue Ästhetik erfand, die bis heute Design und Innenausstattung maßgeblich beeinflusst.
Jean-Michel Frank, 1895 als dritter Sohn einer jüdischen Bankiersfamilie geboren, war Autodidakt mit einem exzellenten Gespür für Formen, Arrangements und Materialien. Er wurde zu einem Revolutionär auf dem Gebiet des Innendesigns durch sein Ideal: die Einfachheit. Dabei betonte er die sachliche Schlichtheit, indem er luxuriöse Materialien mixte. Als Designer war er ein detailversessener Perfektionist. Er kam über die Pariser Kunstmäzene Marie-Laure und Charles de Noailles mit berühmten Künstlern und Künstlerinnen der damaligen Zeit in Kontakt - vor allem mit jenen, die es sich leisten konnten, einen extravaganten Innenausstatter zu engagieren.
Sein kometenhafter Aufstieg fällt mitten in die Goldenen Zwanziger, die "années folles", eine der schillerndsten Stilepochen des vergangenen Jahrhunderts. Es ist die Zeit des Art déco, des künstlerischen Aufbruchs und kostspieliger Pracht, die nach dem Ersten Weltkrieg ganz Europa, vor allem aber Frankreich erfassen sollten.
In der Dokumentation kommen Persönlichkeiten zu Wort wie die Schriftstellerin und Frank-Biografin Laurence Benaïm, Olivier Gabet, Direktor des Musée des Arts Décoratifs in Paris, und Thierry Pautot, Kurator der Giacometti-Stiftung.
(arte)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 05.07.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme