Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
20

Nora

(A Doll's House) GB/F, 1973

  • 20 Fans
  • Wertung0 27824noch keine Wertungeigene: -

Filminfos

Nora, eine schöne Frau und Mutter von drei Kindern, lebt mit Torvald Helmer in glücklicher Ehe. Aber als er zum Bankdirektor aufsteigt und den Angestellten Krogstadt entlassen will, erpresst dieser aus Verzweiflung Nora mit einem Schuldschein, der die gefälschte Unterschrift ihres Vaters trägt. Als Helmer von der Fälschung erfährt, die seine Frau nur aus Sorge um ihn begangen hat, reagiert er voller Wut. Nora begreift, dass sie nur sein Püppchen war, sein Besitzstück. Norwegen, Ende des 19. Jahrhunderts.
Während Nora (Jane Fonda) ihren Torvald Helmer (David Warner) heiratet, gibt ihre Freundin Kristine (Delphine Seyrig) ihrer großen Liebe Nils Krogstadt (Edward Fox) einen Korb. Sie muss einen vermögenden Mann heiraten, um ihre verwitwete Mutter und die Geschwister zu versorgen. Nora zieht mit Torvald in die Großstadt. Wenig später erkrankt Torvald und der befreundete Arzt Dr. Rank (Trevor Howard) erklärt Nora, dass nur eine Kur im Süden Torvald heilen kann. Nora beschließt, ihrem eigensinnigen Mann weder zu sagen, wie es um ihn steht, noch zu erklären, dass sie das Geld für die Italienreise bei Krogstadt geliehen hat - mit der gefälschten Unterschrift ihres Vaters, der kurz zuvor verstorben ist.
Fast acht Jahre später, zur Weihnachtszeit: Das Glück der Helmers scheint perfekt, sie haben drei Kinder, lieben sich immer noch und im neuen Jahr soll Torvald seinen Posten als Bankdirektor antreten. Jugendfreundin Kristine, inzwischen verwitwet und auf Suche nach Arbeit, kommt zu Besuch. Und auch Krogstadt, der seit Jahren in untergeordneter Position in der Bank arbeitet, erscheint im Hause Helmer. Er bittet Torvald, mit dem er einst in die Schule ging, um eine besser bezahlte Anstellung, muss er sich doch um zwei kleine Kinder kümmern. Doch Torvald, empört ob des Ansinnens, beschließt, Krogstadt zu entlassen und Kristine dafür einzustellen. Krogstadt sieht keine andere Möglichkeit, als Nora mit dem Schuldschein zu erpressen.
Sie soll ihren Mann dazu bringen, ihn nicht zu entlassen. Doch Nora stößt bei Torvald auf taube Ohren. So steckt Krogstadt die Nachricht von der Existenz des Schuldscheins mit der gefälschten Unterschrift in Helmers Briefkasten. Nora hat eine kleine Galgenfrist, doch nach dem Maskenball findet Torvald den Brief. Hat er Nora eben noch "seinen wertvollsten Besitz" genannt, bezichtigt er sie nun der Zerstörung seiner Zukunft und droht, ihr die Kinder zu entziehen. Als wenig später der Schuldschein eintrifft, ist für Torvald die Welt wieder in Ordnung.
Doch Nora hat nun begriffen, welche Rolle sie in diesem Haus - dem "Puppenheim" - spielt und verlässt Mann und Kinder ... Joseph Losey schuf diese einfühlsame, dennoch unpathetische Inszenierung von Henrik Ibsens berühmtestem Drama, einem Klassiker der Frauenemanzipation. In der Hauptrolle glänzt Jane Fonda, zu jener Zeit selbst eine schillernde Figur des politischen Protestes. und andere.
(MDR)
Cast & Crew

Nora Streams

    kompakte Ansicht
    • 1080p

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

* Transparenzhinweis: Für gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 19.06.2024 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
Bestimmte Inhalte, die auf dieser Website angezeigt werden, stammen von Amazon. Diese Inahlte werden "wie besehen" bereitgestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Nora-Fans mögen auch