Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
10

Rot ist die Liebe

D, 1957

3sat
  • 10 Fans jüngerälter
  • Wertung0 19245noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Der Dichter Hermann Löns trifft an seinem 40. Geburtstag seine große Liebe aus Jugendjahren wieder: Rosemarie von der Flühe, eine Cousine seiner Ehefrau. Es dauert nicht lange und beide verlieben sich neu ineinander. Doch Hermann bringt es nicht über sich, seine Ehe scheitern zu lassen. Er bleibt bei seiner Frau Lisa. Als er Jahre später von Rosemaries Verlobung mit einem seiner Jagdfreunde erfährt, beschließt Hermann, sich von seiner Frau zu trennen.
Doch nun ist es zu spät. An seinem 40. Geburtstag trifft der Dichter Hermann Löns unerwartet Rosemarie von der Flühe wieder, eine Cousine seiner Frau Lisa und zugleich seine große Jugendliebe. Tag für Tag streifen Rosemarie und Hermann durch die Lüneburger Heide, und bald flammt ihre alte Liebe wieder auf. Von seinem Gewissen geplagt, bittet Hermann Rosemarie abzureisen. Glücklich wird er mit dieser Entscheidung jedoch nicht.
Zwar kann der Schriftsteller seinen Kummer in schwermütigen Gedichten verarbeiten, doch die Melancholie bestimmt fortan sein Leben. Als er schließlich erfährt, dass Rosemarie sich mit seinem Jagdfreund Prinz Niko verlobt hat, beschließt er, sich von Lisa zu trennen und bittet Rosemarie, seine Frau zu werden. Doch diese erklärt ihm, dass es dafür zu spät sei. Der enttäuschte Hermann zieht sich verbittert ins Moor zurück. Nach tagelanger Suche wird er halb erfroren aufgefunden. Er hat sich eine Lungenentzündung zugezogen, von der er sich nach wochenlanger Bettruhe nur langsam erholt.
Als Hermann genesen ist, ergeht der Befehl zur allgemeinen Mobilmachung. Der Erste Weltkrieg ist ausgebrochen. Mit "Rot ist die Liebe" inszenierte der österreichische Regisseur Karl Hartl eine freie Adaption von Hermann Löns' autobiografischem Roman "Das zweite Gesicht". Das farbenfrohe Melodram bietet ein Wiedersehen mit einigen beliebten Protagonisten des deutschen Kinos der 1950er-Jahre auf, darunter Dieter Borsche in der Hauptrolle als seelisch zerrissener Dichter und Cornell Borchers und Barbara Rütting als die Frauen an seiner Seite. Gedreht wurde das stimmungsvolle Drama vor Ort in der Lüneburger Heide, die Innenaufnahmen entstanden im Filmatelier Göttingen und in den Bavaria Filmstudios.
(BR Fernsehen)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 13.08.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme