Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
4

Stumme Schreie: Frauen kämpfen gegen häusliche Gewalt im Iran

IR, 2018

ORF
  • 4 Fans jüngerälter
  • Wertung0 121077noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Weiterer Titel: Fünf starke Frauen - Vom Kampf gegen häusliche Gewalt im Iran
Deutsche TV-Premiere: 23.07.2019 (arte)
In ihrer Kampagne gegen häusliche Gewalt im Iran sammeln Aktivistinnen Erfahrungen von geschlagenen und gedemütigten Frauen. Damit wollen sie eine Grundlage für einen Gesetzesentwurf zum Verbot häuslicher Gewalt schaffen. In einem ersten Schritt hilft die Kampagne den Opfern häuslicher Gewalt, ihre Scham zu überwinden, damit sie das weit verbreitete Schweigen brechen können. Alles muss im Geheimen geschehen: Meinungsfreiheit gibt es im Iran nicht, und es wäre ein Verbrechen, die Kampagne öffentlich durchzuführen. Selbst das öffentliche Gespräch über Frauenfragen ist im Iran verboten und gefährlich. Frauen, die für ein Bewusstsein dieser katastrophalen Situation kämpfen, laufen schnell Gefahr, verhaftet und verurteilt zu werden.
Dennoch sind die Aktivistinnen aus Teheran entschlossen, das Thema der häuslichen Gewalt gegen Frauen so lange anzusprechen, bis die Dringlichkeit eines neuen Gesetzes nicht mehr geleugnet werden kann. Die Filmemacherin Mina Keshavarz hat die mutigen Frauen bei ihrer einjährigen Kampagne durch den Iran begleitet. Und sie hat Fragen gestellt: Woher kommt die Akzeptanz von Gewalt gegen Frauen? Haben die Aktivistinnen eine Chance, wenn sie innerhalb eines diktatorischen Systems Aufmerksamkeit erregen? Wie gehen sie mit den Widerständen um? Und vor allem - wird es ihnen gelingen, das Schweigen zu brechen und das Gesetz im Parlament einzubringen?...
(arte)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 30.01.2023 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Regisseurin Mina Keshavarz hat die Aktivistinnen der Kampagne ein Jahr lang begleitet.
    Bild: © ORF
  • In Workshops der Kampagne – hier zum Beispiel an der Universität Teheran – wird das Thema "häusliche Gewalt" offen diskutiert.
    Bild: © ORF

Ähnliche Spielfilme