Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
3

The Chelsea Girls

(Chelsea Girls)USA, 1965
  • 3 Fans 
  • Wertung0 115051noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 11.05.1967
Gezeigt wird das (fiktive) Leben von Bewohnern des Chelsea Hotels im New Yorker Stadtteil Chelsea, einer ebenso legendären wie heruntergekommenen Künstler-Absteige. Die „Schauspieler“ rekrutieren sich aus den Bewohnern, Besuchern und Freunden der Factory, Warhols Atelier in Manhattan. Wirklich im Hotel wohnten nur das Fotomodell Susan Bottomly, als „Superstar“ International Velvet genannt, Warhols Assistentin Brigid Berlin und Nico.
Der Film besteht aus zwölf gut halbstündigen Episoden (jede 16 mm Filmrolle hat 32 min. Laufzeit), in denen jeweils ein oder mehrere „Bewohner“ des Chelsea vorgestellt werden. Auf der rechten und der linken Leinwandhälfte sind jeweils parallele Handlungsabläufe zu sehen. Er setzt sich (nach der von Paul Morrissey kompilierten Video/DVD-Fassung) wie folgt zusammen:
Nico in the Kitchen (s/w, rechts, mit Nico, Eric Emerson und Ari, dem Sohn von Nico mit Alain Delon)
Pope Ondine and Ingrid (s/w, links, mit Ondine (Schauspieler) und Ingrid Superstar)
Brigid holds Court (s/w, rechts, mit Brigid Berlin und Ingrid Superstar)
Boys in Bed (s/w, ohne Ton, links, mit Ed Hood, Patrick Fleming und Gerard Malanga)
Hanoi Hannah (s/w, rechts, mit Mary Woronov, Angelina "Pepper" Davis und drei weiteren Frauen)
Hanoi Hannah and Guests (s/w, links, Darsteller wie oben)
Mario sings two songs (s/w, rechts, mit Ed Hood, Patrick Fleming und Mario Montez)
Marie Menken (Farbe, ohne Ton, links, mit Marie Menken, Gerard Malanga und Mary Woronov)
Eric says all (Farbe, rechts, mit Eric Emerson)
Color Lights On The Cast (Farbe, ohne Ton, links, mit verschiedenen Superstars)
Pope Ondine (s/w, rechts, mit Robert Olivo und )
Nico Crying (Farbe, links, mit Nico zur Musik von Velvet Underground)
Kennzeichnend in allen Episoden außer der ersten und der letzten ist die unterschwellige oder offene Gewalttätigkeit der Akteure, die in enger Verbindung zu deren allgegenwärtigem Drogengenuss steht. Brigid verpasst Ingrid eine hohe Dosis Amphetamin, indem sie mit der Nadel durch deren Hose sticht. Mary übt Psychoterror auf ihre Mitbewohnerinnen aus und verprügelt Angelina, ebenso wie Ondine seine Filmpartnerin Rona schlägt, nachdem er sie verbal fertiggemacht und sich Kokain injiziert hat. Der trällernde Transvestit Mario wird von Ed und Patrick aus dem Zimmer gejagt, Ingrid und Ondine übertreffen sich an gegenseitigen Beleidigungen, Brigid beschimpft ihre Telefonpartner. All dieser Narzissmus wird von Warhols Kamera gnadenlos eingefangen und dokumentiert. Gezeigt werden die „dunklen“, abgründigen Seiten des modernen Lebens in der Metropole New York.
(Dieser Text basiert auf dem Artikel The Chelsea Girls aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.)
Rubrik: Drama

im Fernsehen

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
(Bisher) keine TV-Termine bekannt.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 22.07.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme