Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
7

Willkommen in Mooseport

(Welcome to Mooseport)CDN/GB, 2003
Willkommen in Mooseport
Bild: VOX
  • 7 Fans 
  • Wertung0 12170noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 22.07.2004
Komödienspezialist Donald Petrie ("Zum Glück geküsst", "Richie Rich") gilt in Hollywood als Fachmann für leichte Kost - und zwar als erfolgreicher. Mit seinen beiden Filmen "Wie werde ich ihn los in 10 Tagen" und "Miss Undercover" spielte er in den USA mehr als 100 Millionen Dollar ein. Das charmante Städtchen Mooseport setzte Petrie im kanadischen Port Perry, nahe Toronto, gekonnt in Szene. Das Drehbuch für diese witzige wie geistreiche Politiker-Satire stammt von Tom Schulman, der für sein Drehbuch zu "Der Club der toten Dichter" 1990 mit dem Oscar ausgezeichnet wurde. Schauspieler-Legende und Oscarpreisträger Gene Hackman ("French Connection - Brennpunkt Brooklyn", "Erbarmungslos") liefert mit der Darstellung des eitlen Vollblutpolitikers Monroe Cole erneut eine Meisterleistung ab. Er begeisterte unter anderem auch in "The Mexican", "Die Royal Tenenbaums" und in "Das Urteil - Jeder ist käuflich". Auch die weitere Besetzung kann sich sehen lassen: Neben "Emergency Room"-Star Maura Tierney ("Insomnia - Schlaflos", "Auf die stürmische Art", "Der Dummschwätzer", "Instinkt") besticht vor allem Oscarpreisträgerin Marcia Gay Harden ("Pollock"), die für ihre Darstellung in "Mystic River" erneut für den Oscar nominiert wurde und in der Krimi-Serie "Damages" neben Glenn Close zu sehen war. Harden spielt Coles Sekretärin und sein moralisches Gewissen. Den tapferen Klempner schließlich, der gegen den gewandten Politiker anzutreten wagt, mimt US-Serien-Star Ray Romano ("Alle lieben Raymond", "King Of Queens"). Romano drehte 2008 zudem gemeinsam mit Winona Ryder die Romanze "The Last Word". "Gene Hackman gehört seit Jahrzehnten zu den charismatischsten Charakterdarstellern Hollywoods. Eine Rolle wie die des Ex-Präsidenten ist für ihn eine willkommene Abwechslung, sich einmal von seiner selten gefragten komödiantischen Seite zu zeigen." (Berliner Morgenpost).
(VOX)
Rubrik: Komödie

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 26.06.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme