Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

ARD und ZDF erwerben Handball-WM 2019 und -EM 2024

22.10.2018, 12.09 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in Medien
Handball kehrt zurück ins Free-TV
Bild: ARD/ZDF
ARD und ZDF erwerben Handball-WM 2019 und -EM 2024/Bild: ARD/ZDF

Bei den beiden vergangenen Weltmeisterschaften 2015 und 2017 blickten deutsche Zuschauer ohne Pay-TV ins Leere, doch nun können Handball-Fans aufatmen: Die ARD und das ZDF haben sich die Rechte an der Handball-WM 2019 und der Handball-EM 2024 gesichert und werden live von den Spielen der deutschen Nationalmannschaft berichten. SportA, die gemeinsame Sportrechte-Agentur von ARD und ZDF, konnte sich mit den Rechtehaltern Lagardère Sports für die WM und Infront für die EM über eine entsprechende Vereinbarung verständigen. Diese beinhaltet auch die Rechte an den IHF Handball-Weltmeisterschaften 2021, 2023 und 2025 sowie die Rechte an den EMs 2020 und 2022.

Neben der Live-Übertragung der deutschen Spiele umfassen die Vereinbarungen auch die Berichterstattung von allen weiteren Spielen der Handball-WMs und -EMs der Männer. Darüber hinaus ist eine umfassende Hörfunkberichterstattung gesichert. Die Wirksamkeit beider Vereinbarungen steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der bei ARD und ZDF zuständigen Gremien - was allerdings eine Formalität darstellen sollte.

"Wir freuen uns sehr, dass die Handball-Weltmeisterschaften den Weg zurück ins frei empfangbare Fernsehen gefunden haben und wir auch weiterhin über die Handball-Europameisterschaften live, kompetent und umfassend berichten können. Das gilt besonders für die Handball-Heim-WM 2019 und die Heim-EM 2024, die wir beide zu einem herausragenden Ereignis für die deutschen Fernsehzuschauerinnen und -zuschauer machen wollen", so ARD-Vorsitzender und -Sportrechte-Intendant Ulrich Wilhelm.

ZDF-Intendant Thomas Bellut ergänzt: "Handball ist eine großartige Mannschaftssportart. Viele von uns erinnern sich noch bestens an das 'Wintermärchen', die Heim-WM 2007, als Deutschlands Handballer im eigenen Land Weltmeister wurden und auch die großartigen Momente mit dem Gewinn der Europameisterschaft 2016. Wir freuen uns, die Spiele der deutschen Nationalmannschaft bei der kommenden WM in Dänemark und Deutschland live übertragen zu können und bis 2025 durch die Übertragungen der Endturniere von Welt- und Europameisterschaften auch Kontinuität in der Berichterstattung zu ermöglichen."

Die genaue Aufteilung der Spiele der IHF Handball-WM 2019 steht bereits fest: Das Eröffnungsspiel Deutschland - Korea aus Berlin wird am 10. Januar 2019 im ZDF übertragen, ebenso wie die Begegnungen Deutschland - Brasilien am 12. Januar 2019 und Deutschland - Frankreich am 15. Januar 2019. Das Erste überträgt live die Partie Deutschland - Russland am 14. Januar 2019 sowie das letzte Gruppenspiel des deutschen Handball-Nationalteams gegen Serbien am 17. Januar 2019. Ein mögliches deutsches Halbfinale wäre live im Ersten zu sehen, ein Finale der Handball-WM mit Deutschland am Sonntag, 27. Januar 2019, im ZDF.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • J_Doe schrieb via tvforen.de am 22.10.2018, 12.25 Uhr:
    J_Doe»Wir freuen uns sehr, dass die Handball-Weltmeisterschaften den Weg zurück ins frei empfangbare Fernsehen gefunden haben«

    Wenigstens spricht der nicht von FreeTV.