Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Aus Super RTL wird RTL Super: Sender benennt sich nach 28 Jahren um

von Glenn Riedmeier in News national
(21.07.2023, 17.48 Uhr)
Vereinheitlichung der RTL-Markenarchitektur
RTL
Aus Super RTL wird RTL Super: Sender benennt sich nach 28 Jahren um/RTL

Eine Meldung, die wie ein Aprilscherz klingt, ist keiner: Der Sender Super RTL gönnt sich 28 Jahre nach dem Sendestart eine Umbenennung - und die ist kurios und naheliegend zugleich: Aus Super RTL wird RTL Super - und zwar schon zum 15. August. Dies teilte die Sendergruppe am Freitag dem Medienmagazin DWDL mit.

Hintergrund des Schritts ist eine Vereinheitlichung der Dachmarke RTL, die sich auch in den verschiedenen Spartensendern und der entsprechenden Senderlogos widerspiegeln soll. Das bisher vorangestellte "Super" passt bei genauerem Blick tatsächlich nicht zum Schema der restlichen Sender wie RTLup oder RTL Crime, RTL Passion und RTL Living. Diesem Vorbild soll künftig also auch RTL Super folgen und sich in das konsistente Bild einer RTL-Senderfamilie rund um die Dachmarke RTL entsprechend einfügen. Übergreifendes Ziel sei es, RTL als führende europäische Unterhaltungsmarke nachhaltig zu stärken und die Markenarchitektur innerhalb der gesamten RTL Group zu harmonisieren, erläutert Julian Weiss, Chief Marketing Officer von RTL Deutschland, gegenüber DWDL.

Mit der Umbenennung bzw. Umstellung des Sendernamens geht auch eine Vereinheitlichung im Senderlogo einher. Das bisher eigenständige Super-RTL-Logo wird durch ein neues RTL-Super-Logo ersetzt, das sich optisch in das Redesign einfügt, das vor rund zwei Jahren bei RTL Deutschland durchgeführt wurde - und sich international auch in den Niederlanden, Ungarn und Luxemburg wiederfindet.

Überraschend ist die Wahl des "neuen" Sendernamens allerdings trotzdem. Denn in den vergangenen Jahren wurde mehrfach öffentlich über eine Umbenennung des Senders nachgedacht. Als problematisch wurde immer wieder die Bezeichnung "Super" betrachtet, da sie irreführende Erwartungen wecken könnte. In den Anfangsjahren war das 1995 gestartete Super RTL ein Sender, der großflächig Klassiker aus dem RTL-Archiv wiederholte - von  "RTL Samstag Nacht" über  "Die Dirk Bach Show" bis hin zu  "Peter Steiners Theaterstadl". Dies ist allerdings längst Geschichte - und spätestens seit der Einführung der Marke Toggo im Jahr 2001 wird Super RTL vorrangig als Kindersender wahrgenommen. Noch vor zwei Jahren war nach vollständiger Übernahme durch RTL Deutschland als Plan verkündet worden, den Sender komplett in Toggo umzubenennen.

Nun also RTL Super statt Toggo. Die Entscheidung, "Super" im Namen beizubehalten, sei getroffen worden, um den Zuschauern weiterhin maximale Orientierung zu bieten. RTL erläutert, dass man schon an anderer Stelle die Erfahrung gemacht habe, dass die behutsame, aber stringente Umsetzung zu einer sehr schnellen Akzeptanz führe. Inwiefern die Umbenennung und das Redesign auch eine Veränderung im Programmangebot von RTL Super nach sich ziehen wird, bleibt abzuwarten - ebenso wie die Frage, ob nun auch eine Rückbenennung des Spartensenders Nitro in RTL Nitro bevorsteht, der im Sinne der Vereinheitlichung der Markenarchitektur nun wie ein Fremdkörper wirkt, nachdem er sich 2017 gezielt von "RTL" im Namen und Logo getrennt hat...


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare

  • spunk schrieb via tvforen.de am 24.07.2023, 16.26 Uhr:
    Der Sendername ist noch nicht komplett fertig, es soll ja heißen "RTL Super Scheiße".
  • User 1786108 schrieb am 24.07.2023, 21.54 Uhr:
    🤣🤣🤣🤣🤣Ganz Ihrer Meinung
  • ondina schrieb via tvforen.de am 26.07.2023, 11.45 Uhr:
    Einfach genial was sich da eine Marketing Abteilung ausgedacht hat, wieviel helle Köpfe daran wohl beteiligt waren.
  • Spenser schrieb via tvforen.de am 23.07.2023, 18.04 Uhr:
    Helmprobst schrieb:
    rious"-Filme... Also bei wie RTL Nitro.
    Was mich an Super RTL stört: man verkauft das als
    Kinder- und Familiensender, aber ab 20:15 laufen
    da ständig knallharte Krimis. Verstörend.

    ...vermutlich weil die denken, dass die Kinder abends in ihren Bettchen liegen und die Eltern sich dann die Krimis reinziehen können...ganz familär...versteht sich :)))
  • Spenser schrieb via tvforen.de am 23.07.2023, 18.02 Uhr:
    tiefra schrieb:
    Und was ist mit VOX ? Gehört auch der RTL-Gruppe.

    ...heißt vermutlich bald "RTL VOX" :))))
  • tiefra schrieb via tvforen.de am 23.07.2023, 14.45 Uhr:
    Simon da bin ich mit Dir !
  • Norbert schrieb via tvforen.de am 23.07.2023, 12.55 Uhr:
    Helmprobst schrieb:
    Vom Image hier ("Endlich Feierabend" - Super RTL
    Familienzeit) würde ich da freundliche
    Familienserien a la "Cedar Cove" oder "Everwood"
    erwarten statt True Crime und CSI.

    "Cedar Cover" lief mehrfach werbefrei auf Bibel TV.
  • Mr.Silver schrieb via tvforen.de am 23.07.2023, 11.32 Uhr:
    da hat sich einer ja richtig gedanken gemacht, Mist Sender bleibt Mist Sender.
  • simonNeckar schrieb via tvforen.de am 23.07.2023, 07.31 Uhr:
    Ich mag SUPER RTL von Mitte November bis Heiligabend. Dann werden regelmäßig ab 20:15 Uhr schöne weihnachtliche Filme aus den Vereinigten Staaten gezeigt. Häufig aus der Hallmark Produktion, die Romantik , Gefühl und wunderschöne verschneite Landschaften und bezaubernde Weihnachtsdekorationen beinhalten.
    Absolut zu 100% genau der von mir sehr geschätzte Filmstoff, den andere gerne als "kitschig" titulieren.
    Und dafür möchte ich SUPER RTL oder auch RTL super, sehr danken.
  • simonNeckar schrieb via tvforen.de am 23.07.2023, 07.30 Uhr:
    .
  • User 610808 schrieb am 22.07.2023, 22.31 Uhr:
    In meinen Augen kann der Sender abgeschafft werden. Da läuft nur noch Müll.
    Früher hat man sich zumindest noch mehr Mühe gegeben. Dort liefen tatsächlich mal alte Sendungen aus dem RTL-Archiv von Traumhochzeit, Dirk Bach Show, Domino Day, Deutschlands klügste..., Quiz Einundzwanzig bis zu Bibi & Rolli, Die Blender, Peter Steiners Theaterstadl, Lila Launebär, Alles Nichts Oder.
    Auch viele Eigenproduktionen fanden ihren Platz: Muuh - Das Kindermagazin, Super Toy Club, Spielegalaxie, Q-Boot Das Quiz, Toggo Soundclub, Alle Hits!, Voll das Leben!, Sternchen Stars & Stories, Voll Erwischt!, Ätsch! Die Kamerafalle, Upps! Die Pannenshow, Voll total, DSDS Magazin, Toggo TV, Comedy total, Echt gerecht!
    Und schöne viele Disney Serien fanden ihren Platz im Programm. Von all Dem ist heute gar nichts mehr zu sehen.
    Stattdessen werden billige computeranimierte Trickserien gezeigt, die nichts mehr mit Disney am Hut haben. Von Eigenproduktionen sieht man so gut wie gar nichts mehr. Viele Folgen von CSI Miami oder Monk und True Crime Formate wie Snapped! Wenn Frauen töten oder On The Case - Unter Mordverdacht. Mehr findet man ja fast nicht im Programm. Am späten Abend finden sich Wiederholungen in der Endlosschleife von Böse Mädchen oder von Comedy total, von denen es gar nicht so viele Folgen gab und auch noch unregelmäßig als ideenlose Lückenfüller laufen.
    Auf sowas kann man verzichten. Dann bitte wieder mehr Eigenproduktionen und mehr aus dem früheren RTL Archiv, das würde den Sender zumindest ein wenig interessanter machen als es derzeit ist
  • ostsee-robbe schrieb am 22.07.2023, 19.44 Uhr:
    Den Sender hatte ich seit der Neuprogrammierung gar nicht mehr auf der FB. Der fehlt mir also so oder so nicht .....
  • Fettus Maximus schrieb am 22.07.2023, 19.09 Uhr:
    Naja..für weiteren Super-Müll :)
  • Helmprobst schrieb via tvforen.de am 22.07.2023, 18.56 Uhr:
    Spoonman schrieb:
    RTL Diesel

    Da laufen dann ständig die "Fast and Furious"-Filme... Also bei wie RTL Nitro.
    Was mich an Super RTL stört: man verkauft das als Kinder- und Familiensender, aber ab 20:15 laufen da ständig knallharte Krimis. Verstörend. Vom Image hier ("Endlich Feierabend" - Super RTL Familienzeit) würde ich da freundliche Familienserien a la "Cedar Cove" oder "Everwood" erwarten statt True Crime und CSI.
    Richtig interessant war Super RTL für mich zuletzt als "Mein Vater ist ein Ausserirdischer" und "Harry und die Hendersons" gezeigt wurde.
  • Chrissi50 schrieb via tvforen.de am 22.07.2023, 17.52 Uhr:
    ...was soll denn da "Super" sein and dem Sender?
  • streamingfan schrieb am 22.07.2023, 14.37 Uhr:
    immer neue Programm-Namen oder neue Logos bei RTL. RTL sollte das Geld lieber mal ins Programm stecken.
  • tiefra schrieb via tvforen.de am 22.07.2023, 10.30 Uhr:
    Und was ist mit VOX ? Gehört auch der RTL-Gruppe.
  • pars schrieb via tvforen.de am 22.07.2023, 09.36 Uhr:
    Ob nun Super RTL oder RTL Super, bei mir ist der Sender ganz, gaaanz weit hinten in meinem Favoritenbouquet, noch hinter VOXup.
  • Sentinel2003 schrieb am 23.07.2023, 07.35 Uhr:
    Jepp, ich habe bis jetzt nur 1 einziges mal Voxup geguckt wegen, weil nüscht lief, dit war mal vor einigen Wochen....ick frage mich echt nach dem Sinn von Voxup!
  • Krid H. Erne schrieb via tvforen.de am 22.07.2023, 09.15 Uhr:
    Hitparadenfan schrieb:
    Also die Anfränge von "Super RTL" waren ja noch
    okay, aber heute kann man den Sender nur noch in
    die Tonne kloppen.
    Du sagst es

    https://www.youtube.com/watch?v=OUlx8yJn6Jw
  • Torsten S schrieb am 22.07.2023, 09.07 Uhr:
    Die Volksfront von Judäa lässt grüßen... der is gut! Stimmt aber. Was ein Quatsch.
  • Kate schrieb via tvforen.de am 21.07.2023, 23.19 Uhr:
    Die Volksfront von Judäa lässt grüßen...
  • Spoonman schrieb via tvforen.de am 21.07.2023, 22.45 Uhr:
    TV Wunschliste schrieb:
    Eine Meldung, die wie ein Aprilscherz klingt, ist
    keiner: Der Sender Super RTL gönnt sich 28 Jahre
    nach dem Sendestart eine Umbenennung - und die ist
    kurios und naheliegend zugleich: Aus Super RTL
    wird RTL Super - und zwar schon zum 15. August.
    Dies teilte die Sendergruppe am Freitag dem
    Medienmagazin DWDL mit.

    Jetzt ist der Weg frei, um noch weitere Ableger zu gründen:
    RTL Super plus
    RTL Super E10
    RTL Diesel
    Da geht bestimmt noch einiges :)
  • Markussovic schrieb via tvforen.de am 21.07.2023, 21.57 Uhr:
    Hitparadenfan schrieb:
    Also die Anfränge von "Super RTL" waren ja noch
    okay, aber heute kann man den Sender nur noch in
    die Tonne kloppen.
    Stimmt, entweder läuft Mr. Bean oder Alvin und die Chipmunks oder die 312. Wiederholung eines 08/15 "Familienfilms". Dennoch war mir SuperRTL als Marke irgendwie deutlich sympathischer als die meisten anderen aus der RTL-Trashfamilie. Und anstatt den Sender abzuschalten wie zuerst berichtet wurde oder einfach nur eine gründliche Programmreform durchzuführen, vertauscht man nun einfach die zwei Namensteile; wie kreativ!
    Aber das spiegelt das ganze Dilemma der TV-Branche wider. Man hat weder Ideen noch Mut für etwas Neues. Es wäre vielleicht von Vorteil, einfach mal wieder ein paar der in den letzten Jahren wie Pilze aus dem Boden gesprossenen TV-Sender zu reduzieren und somit die durchaus vorhandenen Perlen einfach auf einigen wenigen Sendern zusammenzuführen als zig Spartenkanäle einfach immer denselben Quark vor sich hin senden zu lassen.
    Ich wundere mich sowieso dass die Werbewirtschaft das immer noch fleissig mitträgt, offenbar ist doch noch mehr als genug Geld vorhanden.
  • Hitparadenfan schrieb via tvforen.de am 21.07.2023, 21.37 Uhr:
    Also die Anfränge von "Super RTL" waren ja noch okay, aber heute kann man den Sender nur noch in die Tonne kloppen.
  • Tommy*Tulpe schrieb via tvforen.de am 21.07.2023, 20.08 Uhr:
    Das macht den Müllsender auch nicht interessanter.
  • Winslow schrieb am 21.07.2023, 19.28 Uhr:
    Hoffentlich bleibt tagsüber das Toggo-Design. Nicht dass die Kinder auch nur noch diesen schwarzen Bildschirm mit langweiligem Logo sehen müssen.
  • Schlosserrudi schrieb am 21.07.2023, 18.52 Uhr:
    Was wird mit Toggo? Am 15.8.2023 
    Oder RTL Super Toggo?
  • Fall Guy schrieb via tvforen.de am 21.07.2023, 18.19 Uhr:
    Wie ungeschickt, dass man dem Sender Nitro das vorgestellte RTL dereinst weggenommen hat. Der Logik nach, müsste dessen RTL jetzt wieder zurückkommen.
  • User 1779264 schrieb am 21.07.2023, 18.50 Uhr:
    Nitro ist ein so starker Sender, der kein RTL im Namen mehr braucht.
  • User 8104 schrieb am 21.07.2023, 17.58 Uhr:
    Sie hätten schon damals den Sender RTL3 nennen sollen.