Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Netflix mit Trailer zur neuen und letzten Staffel
"Cobra Kai"
YouTube Premium
"Cobra Kai": Autoren kündigen Ende der "Karate Kid"-Serie an/YouTube Premium

Kampfsportfans unter den Serienliebhabern erwarten frohe und traurige Nachrichten zugleich: Netflix hat  "Cobra Kai" um eine weitere, aber gleichzeitig auch letzte Staffel erneuert. Damit endet die überaus erfolgreiche Fortführung der  "Karate Kid"-Filme im Serien-Format nach ganzen sechs Staffeln.

Dies verkündeten die Autoren der Serie, Josh Heald, Jon Hurwitz und Hayden Schlossberg, in einem emotionalen Brief an die Fans. Darin erklärten sie ihre enorme Hingabe für die Welt von  "Karate Kid", die sie von klein auf begeisterte. Mit Stolz und Dankbarkeit dürften sie nun ihre Geschichte in ihrem Sinne zu Ende führen. Gleichzeitig sei das "Miyagiverse" nie stärker gewesen, so die Autoren. Ihre Hoffnung liegt nun darin, dieses weiter ausbauen zu dürfen und die bereits vorhandenen Spin-Off-Ideen umzusetzen - denn Cobra Kai Never Dies.

Zeitgleich veröffentlichte Netflix einen ersten Trailer zur neuen Staffel. Der Streaming-Gigant übernahm die bereits erfolgreiche Serie im Jahr 2020 vom damaligen YouTube Red und machte sie zum absoluten Hit.

Die Serie "Cobra Kai" spielt mehr als 30 Jahre nach den Ereignissen rund um das All Valley Karate Tournament aus dem Kult-Film von 1984. Es setzt den Konflikt zwischen "Karate Kid" Daniel LaRusso (Ralph Macchio) und seinem damals noch jugendlichem Widersacher Johnny Lawrence (William Zabka) fort. Die Helden und Antihelden von damals sind nun längst erwachsen geworden und meistern die Herausforderungen der Erwachsenenwelt mit durchaus unterschiedlichem Erfolg. Gleichzeitig müssen sie darauf achten, dass auch die neue Generation nicht vom Weg abkommt - und die Rollen von Held und Schurke nicht neu verteilt werden.

Neben gänzlich neuen Charakteren, unter anderem gespielt von Xolo Maridueña, Courtney Henggeler und Tanner Buchanan, kehrten auch bekannte Gesichter zurück, so wie Yuji Okumoto, Martin Kove, Thomas Ian Griffith, Elisabeth Shue oder Tamlyn Tomita.

Wann das Serienfinale zu sehen sein wird, wurde derweil noch nicht bekannt gegeben. Die Produktion soll erst im späten Herbst dieses Jahres beginnen. Nach den Ereignissen der letzten Staffel deutet der Trailer ein letztes Kräftemessen der Dojos Cobra Kai, Miyagi-Do und Eagle Fang an: Ich möchte dich fragen: Hast du noch Kraft, für einen letzten Kampf?


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare

  • Rudison schrieb am 28.01.2023, 03.19 Uhr:
    Die Serie dreht sich im Kreis, im Prinzip werden immer wieder die gleichen Stories erzählt wobei mal der eine oder der andere Charakter im Vordergrund steht. Besonders ärgerlich ist, dass die meisten Schauspieler von Kampfsport nicht die geringste Ahnung haben und das man nicht in wenigen Wochen vom Neuling zum Champion trainiert werden kann. Die aktuelle Staffel ist sehr zäh und teilweise viel zu lang. Ein Format von ca. 30 Minuten wäre da hilfreich. Insgesamt hat mich die Serie erfreut, das Wiedersehen mit den Filmcharakteren und die Verweise darauf war eine kleine Zeitreise. Habe mir in dem Zuge die Filme auch noch einmal angeschaut aber jetzt ist es auch genug. Freue mich auf einen runden Abschluss.
  • pat94 schrieb am 23.01.2023, 13.02 Uhr:
    6 Staffeln ist finde ich okay. Am Höhepunkt aufhören! Denke die Story ist auserzählt man noch das internationale Turnier, dann hat man eh nichts mehr zu erzählen. Terrys Story hat man mit s5 gut abgeschlossen!( klar seine super Anwälte können ihn leicht rausholen, aber trotzdem)!
  • Stephan Zürich schrieb am 22.01.2023, 20.45 Uhr:
    Nicht alles was früher ein Hit war geht heute gut. Natürlich hat man früher bei Serien auch viel längeren Atem gehabt um Sie wachsen zu lassen. Heute wo Buchhalter immer mehr das Zepter übernehmen muss so was gleich ein Hit in der ersten Staffel werden sonst wird es bald wieder eingestellt.