Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Crashing": Britische Comedy als Deutschlandpremiere bei Netflix

14.06.2017, 08.00 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in National
Schwierige WG in leerstehendem Krankenhaus
Der Cast von "Crashing"
Bild: E4
"Crashing": Britische Comedy als Deutschlandpremiere bei Netflix/Bild: E4

Der Streaming-Dienst Netflix hat die britische Sitcom "Crashing" als Deutschlandpremiere in sein Angebot aufgenommen (nicht zu verwechseln mit der US-Sitcom "Crashing"). Die Serie handelt von sechs jungen Menschen zwischen 20 und 40, die, um Geld zu sparen, ein stillgelegtes Krankenhaus als "Hauswächter" bewohnen. Damit soll verhindert werden, dass sich Obdachlose dort breitmachen. Entsprechend gibt es auch recht strenge Hausregeln ... die manch Bewohner aber nur allzugerne umgehen möchte. In der Auftaktfolge etwa Sam (Jonathan Bailey), der unbedingt seinen Geburtstag groß feiern will - um eine Frau ins Bett zu kriegen.

Erzählerisch stehen die Protagonisten allesamt an einem Zeitpunkt in ihren Leben, wo ihnen zum ersten Mal bewusst wird, dass sie auf sich allein gestellt sind: Sie sind keine Jugendlichen oder Studenten mehr, sondern Erwachsene, die für ihr Leben selbst verantwortlich sind.

Hauptdarstellerin Phoebe Waller-Bridge schrieb die Serie. Weitere Hauptrollen haben Louise Ford, Damien Molony, Julie Dray, Amit Shah und Adrian Scarborough. Die erste und einzige Staffel der Serie umfasst sechs Folgen.

Trailer zu "Crashing"


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare