Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Zahlreiche historische Figuren im Mafioso-Drama
Forest Whitaker ist der "Godfather of Harlem"
Bild: Epix
Forest Whitaker als Antiheld in neuem Trailer zu "Godfather of Harlem"/Bild: Epix

Jeder amerikanische Kabelsender, der etwas auf sich hält, präsentiert früher oder später eine Serie mit einem Antihelden auf einer Mission. Für den jungen Sender Epix versucht Oscarpreisträger Forest Whitaker, diese Rolle in "Godfather of Harlem" auszufüllen. Für die Serie, die am 29. September in den USA Premiere feiert, wurde nun ein verlängerter Trailer veröffentlicht.

Basierend auf realen Ereignissen porträtiert Whitaker den früheren Paten ("Godfather") des New Yorker Stadtteils Harlem, der für seine früher vorwiegend afro-amerikanische Bevölkerung bekannt ist: Bumpy Johnson. Johnson hat gerade eine zehnjährige Gefängnisstrafe verbüßt und kehrt nun Mitte der 1960er in sein altes Territorium zurück. Dort muss er feststellen, dass ein Arm der italienischen Mafia - mit der er früher zusammengearbeitet hatte - in Harlem das Kommando übernommen hat.

Bumpy macht sich daran, sein Territorium zurückzuerobern. Dabei schloss er auch eine Allianz mit dem radikalen Prediger Malcolm X (in der Serie dargestellt durch Nigél Thatch). Darüber hinaus erkannte er, dass sich das "Geschäftsmodell" des organisierten Verbrechens in den Jahren seiner Abwesenheit verändert hatte: Lagen die Einnahmen einst im illegalen Glücksspiel, Schmuggel und Schutzgelderpressung, wird mittlerweile mit dem Drogenhandel das Geld gemacht. Nun wie auch zur Zeit seiner Inhaftierung benötigt man allerdings immer noch Waffen und genügend Gefolgsleute.

Vincent D'Onofrio porträtiert als Vincent Gigante Bumpys Gegenspieler von der italienischen Mafia, genauer gesagt der dortigen Genovese-Familie. Er hatte seine "Karriere" als Boxer begonnen und sollte später zum Boss dieser Gruppierung aufsteigen.

Extended Trailer zu "Godfather of Harlem"

Eine deutsche Heimat für die Serie von ABC Signature Studios ist noch nicht bekannt geworden.

Beitrag melden

  •  

Leserkommentare