Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Heldt": ZDF zeigt neuen Vorabendkrimi ab Ende Januar

07.12.2012, 14.52 Uhr - Roger Förster/TV Wunschliste in National
Kai Schumann ermittelt als unorthodoxer Kommissar
Kai Schumann als Nikolas Heldt
Bild: ZDF/ Frank Dicks
"Heldt": ZDF zeigt neuen Vorabendkrimi ab Ende Januar/Bild:  ZDF/ Frank Dicks

Für die neue ZDF-Krimiserie "Heldt" wurde das Startdatum bekanntgegeben. Der von Kai Schumann ("Doctor's Diary") verkörperte Titelheld ermittelt ab dem 24.01.2013 in insgesamt sechs Episoden donnerstags um 19.25 Uhr.

Kriminalkommissar Nikolas Heldt (Schumann) ist kein normaler Polizist. Um seine Fälle zu lösen, scheut er nicht nur vor Konfliktsituationen im Umgang mit Kriminellen zurück, er streitet sich auch gern mit seinen Vorgesetzten. Vor allem Hauptkommissar Detlev Grün (Timo Dierkes), der sich immer an die Regeln halten will, hat Probleme mit dem Charakterkopf. Unterstützung erhält Heldt von der neuen Staatsanwältin Ellen Bannenberg (Janine Kunze), die schnell erkennt, dass dessen Methoden oft zielführender sind als wenn man immer streng nach den Büchern handelt.

In der ersten Folge hat es Heldt mit einem Ring von Schmugglern zu tun. Den Anführer der Bande, Felix Bricheaux (Jef Bayonne), lässt Heldt zunächst laufen, um bei einem großen Deal zuzuschlagen. Wie sich zur Überraschung aller herausstellt, beinhaltet die neue Containerlieferung statt der vermuteten Waffen jedoch eine ganz andere Art von "Ladung".


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare