Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
"Grey's Anatomy"-Star T.R. Knight ebenfalls dabei
Mena Suvari in "Chicago Fire"
Bild: Universal Media Studios
"Hysteria": Neuer Amazon-Pilot mit Mena Suvari bestellt/Bild: Universal Media Studios

Eine unerklärliche Krankheit, Social Media und ein Bruder in der Todeszelle: Das sind die Zutaten, aus denen Amazon seinen nächsten Serienhit mixen will. Wie der Internetriese jetzt bekanntgab, hat er "Hysteria" zum Angebot der Piloten hinzugefügt, die in der dritten Runde seiner sogenannten 'Pilot Seasons' den Kunden zur Begutachtung vorgelegt werden sollen. In Hauptrollen werden unter anderem die mit "American Beauty" bekannt gewordene Mena Suvari und Ex-"Grey's Anatomy"-Star T.R. Knight zu sehen sein.

Suvari spielt die Ärztin Dr. Logan Harlen, die in ihre Heimatstadt Austin, Texas zurückkehrt, um eine Epidemie zu untersuchen, die sich anscheinend durch soziale Netzwerke ausbreitet. In weiteren Rollen wurden besetzt: James McDaniel ("Orange is the New Black") als Carl Sapsi, Josh Stewart ("The Dark Knight Rises") als Ray Ratajeck, Adan Canto ("X-Men: Zukunft ist Vergangenheit") als Matt Sanchez, Laura San Giacomo ("Saving Grace") als Grace Pelayo und T.R. Knight (der George aus den frühen "Grey's Anatomy"-Staffeln) als Carter Harlen. Ella Rae Peck und Jenessa Grant spielen ebenfalls Hauptrollen.

Die Neurologin Harlen wird zu Hilfe gerufen, als ein Mädchen-Tanzteam an einer mysteriösen psycho-physiologischen Krankheit leidet, die sich in Krämpfen äußert. Während sie mit ihren eigenen inneren Dämonen und der Tatsache, dass ihr Bruder in der Todeszelle sitzt, kämpfen muss, erhärtet sich ihr Verdacht, die Krankheit könne mit sozialen Medien und ihrer eigenen schwierigen Vergangenheit in Verbindung stehen.

Die Serie stammt von Shaun Cassidy ("Invasion"), der gemeinsam mit Adam Schroeder, Sharon Hall, Andrew Kosove, Broderick Johnson, Bryan Zuriff und Otto Bathurst als Executive Producer fungiert. Letzterer führt auch Regie bei der Pilotfolge. Wie bereits bei den beiden vorhergegangenen Amazon Pilot Seasons soll "Hysteria" zusammen mit den jeweils ersten Folgen weiterer Serienprojekte wie "Hand of God" und "The Cosmopolitans" kostenfrei den Kunden auf der Webseite zur Ansicht angeboten werden. Diese können dann ihr Feedback abgeben, welchen der Piloten sie gerne als komplette Serienstaffel sehen würden, was dann in die Entscheidung des Internetkonzerns einfließt. Bei der bisher letzten Runde fielen die Reaktionen so positiv aus, dass vier von fünf vorgestellten Piloten in Serie geschickt wurden.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare