Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Kampf der US-Behörden gegen Drogenkartelle in Mexiko geht weiter
Bild: Netflix
"Narcos": Dritte Staffel startet im September/Bild: Netflix

Netflix hat einen Termin für die dritte Staffel von "Narcos" verkündet: Die neuen Folgen werden am 1. September 2017 veröffentlicht. Die neue Staffel bringt für die Serie einen Neuanfang, nachdem Staffel Zwei einen größeren Handlungsbogen abgeschlossen hatte.

Achtung! Der Artikel enthält nachfolgend Hinweise zur Handlung der ZWEITEN Staffel von "NARCOS". Lesen auf eigene Gefahr!

Teaser-Trailer zur dritten Staffel von "Narcos"


Im Verlauf von zwei Staffeln "Narcos" konnten die DEA-Agenten Javier Peña (Pedro Pascal) und Steve Murphy (Boyd Holbrook) Erfolge gegen das von Pablo Escobar (Wagner Moura) geführte Medellín-Kartell verzeichnen, was mit Escobars Tod auf der Flucht zum Ende der zweiten Staffel von "Narcos" abschloss. Statt die Serie hier zu beenden, zeichnet die Netflix-Serie ab der dritten Staffel den weiteren Kampf der US-Behörden gegen Drogen nach - den Niedergang des Medellín-Kartell nutzte das Cali-Kartell zum Aufstieg. Das brachte allerdings auch Veränderungen für die anderen in "Narcos" als Hauptfiguren aufgegriffenen realen Personen.

Während der historische DEA-Agent Pena in Südamerika verblieb, verließ sein Kollege Murphy diesen Schauplatz. Aktuell ist noch unklar, ob das letztendlich auch in der Serie so sein wird. Netflix hat schon per "Foto von den Dreharbeiten" "bestätigt", dass Darsteller Pedro Pascal einstweilen in der dritten Staffel mit dabei ist. Zum Status von Boyd Holbrook wird sich aber - augenscheinlich bewusst - ausgeschwiegen. Klar ist natürlich, dass der ursprüngliche Star von "Narcos", Escobar-Darsteller Wagner Moura, die Serie verlassen hat.

Die beiden Schauspieler Michael Stahl-David und Matt Whelan wurden für neue Hauptrollen engagiert. Der aus "Show Me a Hero" bekannte Stahl-David übernimmt die Rolle des jungen amerikanischen DEA-Agenten Chris Feistl, der sich um einen Job an der Frontlinie im "Krieg gegen Drogen" in Südamerika bemüht hatte. Feistl wird als gradlinig, ernsthaft und regeltreu beschrieben. Der neuseeländische Darsteller Whelan porträtiert seinen Partner Daniel Van Ness.

Beitrag melden

  •  

Leserkommentare