Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

National Geographic zeigt "Genius: Einstein" in Deutschland im April

06.02.2017, 17.16 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in National
Geoffrey Rush spielt den genialen, aber schwierigen Wissenschaftler
Geoffrey Rush als Protagonist in "Genius: Einstein"
Bild: National Geographic/Dusan Martincek
National Geographic zeigt "Genius: Einstein" in Deutschland im April/Bild: National Geographic/Dusan Martincek

Der National Geographic Channel hat mit "Genius" seine erste fiktionale Serie bestellt. In Form einer Anthologie-Serie soll in jeder neuen Staffel das Leben eines anderen Genies im Zentrum stehen. Den Auftakt macht eine Serie über Albert Einstein, den Kopf hinter der Relativitätstheorie. In Deutschland wird die zehnteilige erste Staffel am 27. April um 21.00 Uhr mit einer Doppelfolge ihre Premiere feiern - kurz nach der Weltpremiere am 25. April in den USA.

Geoffrey Rush spielt in einer Adaption der Biografie "Einstein: His Life and Universe" von Walter Isaacsons den genialen Mann, dem wegen seines rebellischen Wesens zu Beginn seiner Laufbahn ein akademischer Posten verwehrt blieb. So verdiente er als Mitarbeiter des Patentamts seinen Lebensunterhalt, während leidenschaftliche, explosive und komplizierte Beziehungen sein Privatleben bestimmen.

Johnny Flynn ("Lovesick") porträtiert den Protagonisten Albert Einstein in seinen jüngeren Jahren. Emily Watson wird in der Serie Elsa Einstein spielen, Einsteins zweite Ehefrau - und ältere Cousine. Weitere Rollen haben Seth Gabel ("Salem") als Michele Besso, ein langjähriger Freund und Vertrauter Einsteins; Michael McElhatton ("Game of Thrones") schlüpft in die Rolle des Physikers Dr. Philipp Lenard, ein Vorbild für den jungen Einstein, der später zu einem Widersacher wurde. Samantha Colley ("The Crucible") wird als Mileva Maric zu sehen sein, eine Mitstudentin Einsteins, die später seine erste Ehefrau wurde. Richard Topol ("Covert Affairs") wurde als Fritz Haber besetzt, ein nahestehender Kollege Einsteins, der kontroverse politische Ansichten vertritt. "Mad Men"-Veteran Vincent Kartheiser wird schließlich Raymond Geist verkörpern, ein Beamter im Konsulat von Berlin.

Die Drehbuchadaption stammt von Noah Pink, als Showrunner fungiert allerdings Kenneth Biller ("Perception"). Regie bei der ersten Folge führt Starregisseur Ron Howard ("A Beautiful Mind" / "Apollo 13"), dessen Produktionsfirma Imagine Television gemeinsam mit Fox 21 TV Studios für das Projekt verantwortlich zeichnet.

Teaser-Trailer zu "Genius: Einstein"


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare