Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Beziehungscoach gibt "Nachhilfe in Sachen Glück"
Bild: Sat.1

Ab 7. Juni will Sat.1 an sechs Sonntagen um jeweils 19.00 Uhr Paaren helfen, ihre Liebe füreinander neu zu entdecken. In dem neuen Format, einer Endemol-Deutschland-Produktion, wird eine Paartherapeutin "Im Namen der Liebe - Nachhilfe in Sachen Glück" geben.

Anscheinend nicht unähnlich der NDR-Sendung "Liebe in Not - Die Beziehungsretter" (in der es 2008 vor laufender Kamera beinahe beklemmend ans Eingemachte diverser Beziehungskisten ging) soll nun auf Sat.1 Therapeutin Ruth Marquardt in jeder Sendung ein Paar am Wendepunkt einer langjährigen Beziehung coachen.

Die systemische Beraterin wird dem sich in der Krise befindlichen Paar aufzeigen, was es im Fall einer Trennung verlieren würden, bzw. den beiden helfen, eine Trennung zu verhindern. Oder aber Unterstützung geben, die allfällige Trennung "professionell zu verarbeiten".


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Quasselkasper schrieb via tvforen.de am 24.04.2009, 16.49 Uhr:
    Quasselkasperich meine in dem fall die kandidaten. darsteller sind es wohl nicht, dann wäre es ja wieder in ordnung. ich hab mal etwas ähnliches im ndr gesehen, und das war stinklangweilig.
  • Scarlet schrieb via tvforen.de am 24.04.2009, 12.06 Uhr:
    ScarletQuasselkasper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > für was sich menschen so hergeben, ich versteh
    > das nicht.

    Wen genau meinst Du da jetzt? Diejenigen, die sich für solche Formate als "Kandidaten/Darsteller" zur Verfügung stellen und ihr Privatleben bis ins Detail vor einer Fernsehkamera ausbreiten? Die "Spezialisten" (Therapeuten, Coaches, Berater ...), die in solchen Sendungen mitwirken? Oder meinst Du vielleicht die, die solche Sendungen ohne Bedenken produzieren, senden, ...?
    (Das würde übrigens ganz gut zu der [url=http://www.tvforen.de/read.php?1,992591,992591#msg-992591]Moral-Diskussion[/url] passen ...)
  • Mr.Baseball schrieb via tvforen.de am 23.04.2009, 21.51 Uhr:
    Mr.Baseballgähn was denen alles noch so einfällt um die Zuschauer zu langweilen
  • Quasselkasper schrieb via tvforen.de am 23.04.2009, 21.48 Uhr:
    Quasselkasperfür was sich menschen so hergeben, ich versteh das nicht.