Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Sharp Objects": Matt Craven und Taylor John Smith verstärken neue HBO-Serie

26.03.2017, 17.05 Uhr - Ralf Döbele/TV Wunschliste in International
An der Seite von Amy Adams in Krimidrama
Matt Craven (l.) und Taylor John Smith (r.)
Bild: ABC/Twitter
"Sharp Objects": Matt Craven und Taylor John Smith verstärken neue HBO-Serie/Bild: ABC/Twitter

Das neue HBO-Drama "Sharp Objects" baut seine Besetzung aus. Matt Craven und Taylor John Smith werden an der Seite von Amy Adams in der Romanverfilmung zu sehen sein.

Im Zentrum von "Sharp Objects" steht die Polizeireporterin Camille Preaker (Adams). Sie lebt äußerst zurückgezogen und versucht, den Schmerzen der Vergangenheit zu entkommen. Gerade erst wurde sie nach einem Kurzaufenthalt aus einer psychiatrischen Klinik entlassen. Nun soll sie in ihrer kleinen Heimatstadt Wind Gap in Missouri über den brutalen Mord an einem 13-jährigen Mädchen berichten. Weitere emotionale Abgründe tun sich für Camille auf und sie wird in eine zerstörerische Serie von Ereignissen verwickelt.

Matt Craven verkörpert Vickery, den Polizeichef der Kleinstadt. Eigentlich ist er ruhig und gutmütig, doch die Ankunft eines Ermittlers aus Kansas City und der Reporterin versetzt ihn in Aufruhr. Craven war zuletzt in dem ABC-Drama "Resurrection - Die unheimliche Wiederkehr" zu sehen - ebenfalls als Sheriff. Außerdem wirkte er in "Navy CIS" und "Justified" mit.

Taylor John Smith schlüpft in die Rolle von John Keene, der seit dem Mord an seiner kleinen Schwester kaum ein Auge zugemacht hat. Durch sein Temperament gerät er schnell als Verdächtiger ins Visier der Ermittler. Smith war in der zweiten Staffel von "American Crime" zu sehen und hatte Gastauftritte in "Grey's Anatomy" und "Hawaii Five-0".

Zuvor wurden bereits Patricia Clarkson, Elizabeth Perkins und Chris Messina für "Sharp Objects" verpflichtet. Marti Noxon fungiert als Showrunnerin des Formats, das auf dem Buch von Gillian Flynn basiert. Noxon und Flynn werden gemeinsam die Drehbücher verfassen. Acht Episoden sind geplant, produziert werden sie von Entertainment One und Blumhouse Television.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare